• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Neue Majestäten feiern ein rauschendes Fest

10.04.2018

Osterscheps Groß war der Jubel, als die Erstplatzierten feststanden: Das neue Königshaus des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB) krönten Landessportleiter Volker Kächele und der Organisator des Landeskönigsschießens, Marco Thies, am Samstagabend im Festzelt in Osterscheps. Die Gewinner in den fünf Kategorien Jugend, Damen, Herren, Altersdamen und -herren hatten sich auf Bezirksebene mit besonders guten Schüssen (niedrigem Teiler) durchgesetzt.

Jeder Verein aus dem Bezirk konnte einen Starter stellen. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole. Von den rund 110 000 Mitgliedern in 980 Vereinen haben sie sich durchgesetzt.

Das neue Königshaus feierte ausgelassen mit den rund 900 Gästen. Zur Musik der Partyband „Blaifrey“ wurde bis weit nach Mitternacht zu Partyklassikern getanzt. „Wir freuen uns sehr über den Zuspruch“, sagte Marion Siemer, Vize-Präsidentin des Oldenburger Schützenbundes und Mit-Organisatorin.

Neue Jugendkönigin ist Natalie Holst vom SV Freschluneberg (Bremerhaven), auf Rang zwei landete Nele Brümmer von der Schützengilde (SGi) Oldendorf (Stade). Der Ammerländer Benjamin Nien­aber vom SV Godensholt landete auf Rang drei.

Den Titel der Alterskönigin sicherte sich Helga Friemel vom SV Melchiorshausen (Bremen) vor Susanne Horn von der SG Bremervörde und Inge Onnen aus Friedeburg. Ordentlich gefeiert haben die Schützen auch Alterskönig Jürgen Deeken vom BSV Cloppenburg, dem Detlef Alpers vom SV Altluneberg (Bremerhaven) und Jürgen Harzmeier vom SV Drebber (Diepholz) folgen.

Landesverbandsschützenkönigin wurde Annika Hehlmann vom SV Wohlstreck (Diepholz), vor der Oldenburgerin Ann-Katrin Näther vom SV Tell Wechloy und Corinna Schröder vom SV Schwarme. Bei den Herren setzte sich Marco Brümmer von der SGi Oldendorf vor Cord Borchers-Rohde vom SV Klein Lessen (Diepholz) und Oliver Söhl vom SSV Wingst (Elbe-Weser) durch.

Lesen Sie auch: Schützin erklärt die Orden auf ihrer Tracht

Anna Lisa Oehlmann Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.