• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Ibrahim S.: Polizei fasst entflohenen Delmenhorster Verbrecher

03.11.2014

Oldenburg /Delmenhorst /Brauel Die Polizei hat den 21-jährigen Ibrahim S. am frühen Samstagabend in Wilhelmshaven fesgenommen. Seit dem Mittwoch vergangener Woche hatten die Beamten nach dem geflüchteten Straftäter gefahndet.

S., der bereits am 14. September aus dem Maßregelvollzugszentrum in Brauel entkam, wurde gegen 17.35 Uhr im Zug von Wilhelmshaven nach Oldenburg noch im Hauptbahnhof Wilhelmshaven durch Spezialkräfte und Beamte der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland festgenommen. Er leistete keinen Widerstand.

Von über 60 Hinweisen war letztlich ein Tipp aus dem Landkreis Oldenburg entscheidend, der die Ermittler auf die Spur des Flüchtigen gebracht hatte. Bei seiner Festnahme führte S. eine Sporttasche mit Bekleidung sowie eine Schreckschusswaffe mit sich. Die Beamten brachten in die Justizvollzugsanstalt Oldenburg.

Nach der Festnahme erfolgten vor dem Hintergrund der mutmaßlich von S. begangenen Raubüberfälle seit seiner Flucht noch bis weit in die Nacht hinein polizeiliche Maßnahmen, um die bisherigen Verdachtsmomente zu untermauern. Details können derzeitig nicht bekanntgegeben werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.