• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Das war Brandstiftung

22.07.2016

Wehnen Das Feuer auf dem Gelände der Karl-Jaspers-Klinik in Wehnen am Mittwochabend ist gelegt worden. „Die Ermittlungen führten zu dem Ergebnis, dass eine Brandlegung ursächlich ist“, teilte das Polizeikommissariat Westerstede am Donnerstag mit. Die Beamten würden weiterhin in alle Richtungen ermitteln. Den Schaden schätzt die Polizei auf bis zu 50.000 Euro.

Wie berichtet, war am Mittwochabend ein Feuer in einem Hundezwinger ausgebrochen. Der Brand hatte dann auf den Dachstuhl einer zum Therapiehof gehörenden Scheune übergegriffen. Die rund 600 Quadratmeter große Scheune brannte nach Polizeiangaben im Dachstuhlbereich auf einer Fläche von rund 50 Quadratmetern.

Verletzte gab es bei dem Feuer nicht. Auch die beiden Hunde, die sich im Zwinger befanden, konnte die Feuerwehr retten.

Rund 80 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Oldenburg sowie der Freiwilligen Feuerwehren Bad Zwischenahn und Ofen waren an den Löscharbeiten beteiligt. Gegen 19 Uhr waren die Feuerwehren alarmiert worden. Aufgrund der zunächst unklaren Situation war ein Großalarm ausgelöst worden.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.