• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Rastede

12.11.2017

Rastede Schwer verletzt worden sind zwei Frauen am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Rastede (Landkreis Ammerland). Drei Autos waren in den Unfall verwickelt.

Gegen 15.45 Uhr wollte eine 37-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Wiefelstede vom Borbecker Weg nach links in die Metjendorfer Straße abbiegen. Dabei missachtete sie laut Polizei einen vorfahrtsberechtigten entgegenkommenden PKW, sodass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Der Wagen der Unfallverursacherin wurde von der Fahrbahn in den wartenden Wagen eines 63-Jährigen geschleudert.

Sowohl die Unfallverursacherin als auch eine 21-jährige Frau aus dem entgegenkommenden PKW wurden schwer, zwei weitere Beteiligte leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Da zunächst die Annahme bestand, dass Unfallbeteiligte einklemmt sein könnten, war auch die Freiwillige Feuerwehr ausgerückt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme blieb die Kreuzung gesperrt. Die unfallbeschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt, der Sachschaden liegt bei etwa 20.000 Euro.