• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Rettungsübung auf See fördert Arbeit im Team

23.04.2007

BRAKE /GALLE BRAKE/GALLE - Nach drei Wochen in Sri Lanka fällt den sieben Jugendlichen aus Brake der Abschied schwer. Zwischen den Einheimischen und den Schülern der Berufsbildenden Schulen Wesermarsch hat sich mittlerweile eine echte Freundschaft entwickelt. „Unser Verständnis für viele Dinge, die wir vorher nicht gekannt haben, ist gewachsen", freut sich Birte Siewert. Die Gruppe hält sich, wie berichtet, zurzeit auf den südindischen Inseln auf, um Sponsorengelder in der vom Tsunami im Jahr 2004 stark betroffenen Bevölkerung zu verteilen.

Kurz vor der Abreise haben die Schüler noch etwas über die seemännische Ausbildung am Mercantile Seamen Training Institute (MSTI) erfahren und an einer Wasser-Rettungsübung in der Bucht von Galle teilgenommen. Im Overall und mit einer Schwimmweste gesichert galt es eine Rettungsinsel zu entern. Mit Hilfe der Kadetten war das allerdings kein Problem. „Da das Wasser hier Badewannentemperatur hat, war diese Übung sogar sehr angenehm", berichtet Rebecca Grashorn. Übungen dieser Art sollen die Teamarbeit fördern und den Schülern zeigen, dass man als Gruppe häufig mehr erreichen kann.

Bei dem Besuch in einer Kirche der katholischen Gemeinde in Galle erläuterten die deutschen Schüler die Grundlagen des Christentums und beantworteten Fragen zum Aufbau der Kirche und zum Glauben.

Zum Abschied gab es am Officer Training Institute ein großes Grillfest, bei dem zur Einstimmung auf die Heimat sogar Kartoffelsalat serviert wurde. In ihren Dankesreden ließen Koordinatorin Julia Villbrandt und die Schülerinnen Christiane Mayer und Jennifer Martens die drei Wochen noch einmal Revue passieren und lobten die gute Organisation der Gastgeber. Bereits im Herbst soll das Austauschprogramm fortgesetzt werden.

Dann besuchen sieben Sri Lanker die Wesermarsch.

Alle bisher erschienen Berichte lesen Sie unter www.

NWZonline.de/schueleraustausch

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.