• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Zehn Flüchtlinge im Krankenhaus

10.08.2018

Sachsenhagen Wegen Übelkeit und Atemwegsreizungen sind zehn Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Sachsenhagen (Kreis Schaumburg) ins Krankenhaus gebracht worden. Dort hätten sich die Betroffenen allesamt erbrochen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Lebensgefahr habe aber zu keiner Zeit bestanden. Die Personen hätten offenbar verdorbene Lebensmittel gegessen. Zudem sei vermutlich Kühlflüssigkeit aus einem alten Kühlschrank ausgetreten. Erste Befürchtungen, es habe sich um einen Anschlag gehandelt, hätten sich nicht bestätigt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.