• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Chorleiter und Sänger sind gefragt

24.12.2018

Stapelfeld /Vechta Zum achten Mal laden das Bischöflich Münstersche Offizialat und das Bistum Osnabrück zum Kirchenmusiktag Nordwest ein. Mit der Veranstaltung am 9. Februar in der Katholischen Akademie Stapelfeld sollen alle unterstützt werden, die in der Kirchenmusik aktiv sind. Eingeladen sind Leiter und Mitglieder von Chören, Scholen und anderen Gruppen, Vorsänger, Kantoren und Organisten aus dem Offizialatsbezirk Vechta und den Osnabrücker Dekanaten Bremen, Twistringen und Osnabrück-Nord sowie alle Interessierten. Die Leitung haben Regionalkantor Stefan Decker aus Vechta und Regionalkantor Johannes Schäfer aus Twistringen.

Das Zweite Vatikanische Konzil mit seiner Liturgiereform und den großen Umbrüchen für die Kirchenmusik liegt mehr als 50 Jahre zurück. Stefan Decker, der in Kürze nach langjähriger Tätigkeit beim Offizialat Vechta in den Ruhestand wechselt, hat in dieser Ära ein halbes Jahrhundert in verschiedenen Funktionen als aktiver Kirchenmusiker erlebt. Aus seinen Erfahrungen gibt er auf der Veranstaltung einen kritischen Rückblick und versucht daraus eine Standortbestimmung für die heutige Kirchenmusik zu formulieren.

Die Workshops bieten ein breites Spektrum für alle, die sich mit Kirchenmusik befassen. Grundlegend Handwerkliches greifen Workshops zur Stimmbildung und zum Orgelspiel auf. Ein andere Workshop zeigt, wie Vorsänger die musikalische Gottesdienstgestaltung bereichern. Im einem anderen geht es um grundlegende Hör- und Musikerfahrungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.