Oldenburg/Bad Zwischenahn - Silvester 1976 ereignete sich im Casino in Bad Zwischenahn einer der spektakulärsten Überfälle in der Region. Innerhalb von vier Minuten erbeuteten zwei Täter rund 286.000 DM – der bis dahin größte Raub im Oldenburger Land.

Unfreiwillig erlebte der damalige NWZ-Redakteur Otto Renken den Überfall mit und wird kurzzeitig sogar selbst verdächtigt. In der neuen Folge von Tatort Nordwesten, dem True-Crime-Podcast der NWZ, erzählt er Moderator Julian Reusch, wie er die Tat erlebt hat, warum sich die Polizei mit ihm beschäftigte und wieso die Täter erst Jahre später ermittelt werden konnten.

Alle 14 Tage erscheint eine neue Folge von Tatort Nordwesten – überall wo es Podcasts gibt.

Lade ...
Julian Reusch
Julian Reusch Online-Redaktion