• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Polizei: Altenheim-Überfall auf 73-Jährige

02.04.2019

Dinklage Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntag um 12.40 Uhr in einem Altenheim an der Dechant-Plump-Straße in Dinklage eine 73-jährige Bewohnerin beraubt. Die Frau wurde leicht verletzt.

Der Täter war in die Wohnung der Seniorin eingedrungen und suchte nach Wertgegenständen. Als die Frau zurückkam, traf sie auf den Täter. Dieser wollte flüchten, wurde jedoch durch die Dame angesprochen und festgehalten. Hieraufhin riss sich der Mann los, wodurch die Frau stürzte und sich leicht an der Hand verletzte. Er erbeutete Bargeld.

Nach bisherigen Erkenntnissen flüchtete er zu Fuß über die Clemens-August-Straße und die Lange Straße. Der Mann soll etwa 1,80 Meter groß und Anfang 20 Jahre sein. Er habe ein gepflegtes, südländisches Erscheinungsbild gehabt. Seine dunklen Haare trug er zu einem Undercut. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose und einer blauen Joggingjacke. Hinweise an die Polizei unter Tel. 04443/4666.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.