• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Nach Unfall: Melkbrink in Oldenburg gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Eine Person Verletzt
Nach Unfall: Melkbrink in Oldenburg gesperrt

NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

23-jährige Beifahrerin mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

13.07.2019

Dinklage Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag bei Dinklage sind zwei Personen verletzt worden. Nach aktuellem Ermittlungsstand wollte gegen 13.30 Uhr ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Gifhorn mit seinem Sattellastzug in Langwege von der Holdorfer Straße nach links in die Straße „Auf der Stadt“ einbiegen. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden Pkw eines 47-Jährigen aus Dinklage und prallte mit ihm zusammen. Im Pkw des 47-Jährigen wurde seine 23-jährige Tochter schwer verletzt. Sie musste vor Ort notversorgt werden. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik. Der Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer des Sattellastzuges blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Neben Polizei und Rettungsdienst wurde auch die Feuerwehr Dinklage für die Rettungsarbeiten eingesetzt.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.