• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Bande klaut massenhaft Wohnwagen

16.10.2020

Goldenstedt Wegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahls in etlichen Fällen muss sich seit Donnerstag ein Rumäne (32) vor dem Oldenburger Landgericht verantworten. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, zwischen dem 25. Mai und dem 16. November 2018 mit anderen Bandenmitgliedern in Goldenstedt, Isernhagen, Groß Mackenstedt und Seevetal massenhaft Wohnanhänger und Wohnmobile gestohlen zu haben.

Die Geschädigten waren in erster Linie Autohäuser, die Wohnwagen verkaufen. Nachts suchte die Bande die Firmengelände auf, um die Fahrzeuge zu stehlen. Benötigte die Bande für den Abtransport eines Wohnanhängers eine Zugmaschine, wurde diese zuvor ebenfalls gestohlen. Den Ermittlungen zufolge fanden die Diebstähle im Auftrag einer Großfamilie aus Belgien statt. Diese Drahtzieher sagten der Bande, was sie an Wohnwagen genau benötigten.

Pro Wohnwagen soll die Bande von der belgischen Großfamilie 5000 Euro erhalten haben. Andere Bandenmitglieder mussten sich bereits in gesonderten Verfahren verantworten. Der jetzige Angeklagte geriet ins Visier der Ermittler, weil am Tatort in Goldenstedt eine Zigarettenkippe mit seiner DNA gefunden worden war. Am Donnerstag räumte der Angeklagte, der in Haft sitzt, das äußere Tatgeschehen ein. Er bestritt aber, ein Haupttäter zu sein.

Maximal habe er Beihilfe zu den Taten geleistet. Er habe in einer Entfernung von 200 Metern zu den Tatorten nur Schmiere gestanden. Mehr habe er mit der ganzen Sache nicht zu tun, meinte der Angeklagte. Der Staatsanwalt hielt ihm aber vor, dass eine Zigarettenkippe mit seiner DNA direkt am Tatort auf dem Firmengelände gefunden worden sei. Der Angeklagte konnte sich das nicht erklären. Vielleicht sei er auch mal an dem Firmengelände in Goldenstedt vorbeigegangen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.