• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Zwei Motorradfahrer sterben nach Kollision mit Auto

22.10.2018

Goldenstedt Schrecklicher Unfall am Sonntagnachmittag in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer, 53 und 63 Jahre alt, wurden gegen 16 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Einer Straße.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 48-jähriger Autofahrer auf die Straße Tiefer Weg abbiegen. Dabei soll er die zwei entgegenkommende Motorradfahrer übersehen haben. Es kam zum folgenschweren Zusammenprall. Für die zwei Kradfahrer kam jede Hilfe zu spät, sie verstarben noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

Es ist an diesem Sonntag bereits der dritte schwere Unfall mit je zwei Toten im Norden. Am frühen Morgen waren zwei Männer in Großefehn im Landkreis Aurich mit ihrem Golf gegen einen Baum geprallt. Beide Insassen starben. In Walsrode verbrannten zwei Männer in einem Ferrari – der Fahrer hatte auf der Autobahn 27 die Kontrolle über seinen Sportwagen verloren, nachdem ein Reifen geplatzt war.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.