• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Maskierte bremsen Auto aus und rauben Umhängetasche

20.11.2018

Holdorf In Falle eines schweren Raubes ermittelt derzeit die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta. Demnach wurde bereits am Freitag gegen 23 Uhr das Auto einer 31-jährigen Ottersbergerin an der Bahnhofstraße im Holdorfer Ortsteil Langenberg von einem anderen Pkw zum Anhalten genötigt. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein 35-Jähriger als Beifahrer mit im Fahrzeug.

Nachdem das Fahrzeug zum Stillstand gekommen war, bedrohten bislang unbekannte, maskierte Täter den 35-Jährigen mit einer Schusswaffe und zwangen ihn, das Auto zu verlassen.

Im weiteren Verlauf soll es laut Polizei zu einem Handgemenge gekommen sein, bei dem der der 35-Jährige mit einem Messer verletzt wurde. Auch sollen mehrere Schüsse gefallen sein, die vermutlich in die Luft erfolgten.

Letztlich wurde dem Opfer eine Umhängetasche entwendet. Die Unbekannten flüchteten in einem Pkw in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Hintergründe zur Tat sind unklar.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471/18600) entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.