• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Blaulicht In Vechta: Verdächtiger Rollerfahrer nach Unfall ermittelt

10.03.2020

Kreis Vechta Einen Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kind in Damme hat die Polizei nun nach Zeugenhinweisen wahrscheinlich aufgeklärt. Der Unfall ereignete sich am vergangenen Mittwoch auf der Schützenstraße (die NWZ berichtete). Dabei war ein elfjähriger Radfahrer von einem unbekannten Rollerfahrer angefahren worden.

Nach der Pressemeldung gingen Zeugenhinweise ein, bereits vergangene Woche konnte der mögliche Unfallverursacher festgestellt werden. Er wurde bei einer Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei handelte es sich um einen 15-Jährigen aus Damme. Aufgrund der Hinweise, der Täterbeschreibung sowie den Feststellungen aus der Verkehrskontrolle verdichtete sich der Verdacht, dass der 15-Jährige der Unfallverursacher sein könnte. Die Beamten stellten außerdem fest, dass der Rollerfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Es wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Brand in Lohne

Eine Wohnung in einer städtischen Wohnunterkunft in Lohne ist nach einem Brand nicht mehr bewohnbar. Das Feuer brach am Montag gegen 8.40 Uhr in einem Zimmer des Hauses in der Straße „Am Tennisplatz“ aus. Das Feuer wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht. Zum Zeitpunkt des Brandes waren die Bewohner nicht vor Ort, es wurde niemand verletzt. Der Schaden wird auf 15 000 Euro beziffert. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Holzhütte brennt

Ermittlungen hat auch die Polizei Vechta nach dem Brand einer Holzhütte aufgenommen. Die im Wald stehende Hütte brannte am Montag gegen 7.35 Uhr. Die Feuerwehr Langförden konnte das Feuer löschen. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Eine Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Telefon   0 44 41/ 94 30) entgegen.

Unfall auf Pedelec

Schwere Kopfverletzungen zog sich ein 66-jähriger Pedelec-Fahrer am Sonntag zu. Er hatte um 19.58 Uhr auf der Mühlenstraße in Damme einen Unfall, stürzte nach ersten Erkenntnissen der Polizei aber ohne Fremdeinwirkungen. Nach der ersten Versorgung durch Rettungssanitäter und einen Notarzt wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

Widerstand geleistet

Sich selbst und einen Polizeibeamten hat ein 58-jähriger Holdorfer während einer Polizeikontrolle verletzt. Er wurde am Samstag um 18.25 Uhr in Holdorf kontrolliert, weil der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Auto gefahren sein könnte. Während der Kontrolle flüchtete der Autofahrer zunächst, konnte jedoch wieder gestellt werden. Dann leistete er allerdings Widerstand, wobei sowohl er als auch der 22-jährige Polizist verletzt wurden. Die Entnahme einer Blutprobe bei dem Autofahrer wurde angeordnet.

mit Farbe beschmiert

Mehrere Wände der Vechtaer Oberschule an der Driverstraße wurden durch Farbschmierereien beschädigt. Tatzeitraum soll zwischen Freitag, 22 Uhr, und Montag, 7 Uhr, gewesen sein. Die Schadenshöhe ist der Polizei bislang noch nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Telefon   0 44 41/94 30) entgegen.

Fahrer Flüchtet

Ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall in Goldenstedt, der Verursacher flüchtete. Dieser fuhr am Sonntag um 18.10 Uhr auf der Wildeshauser Straße und kam im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn. Dort musste eine 26-jährige Goldenstedterin ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Sie kam von der Straße ab, ihr Auto wurde dabei beschädigt. Hinweise zum Unbekannten an die Polizei Goldenstedt unter (Telefon  0 44 44/26 80).

Teurer Kratzer

Eine Kratzspur von der Beifahrertür bis zur hinteren Tür ziert nun einen Opel Corsa. Dieser wurde von einem Unbekannten am Samstag zwischen 9.30 und 11.07 Uhr beschädigt. Das Fahrzeug stand in der Zeit laut Polizeiangaben an der Sophienstraße in Vechta. Der Schaden wird mit 1000 Euro angegeben. Hinweise an die Polizei Vechta (Telefon 0 44 41/94 30).

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.