• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Blaulicht: Leichtverletzter Rollerfahrer bei Unfall in Holdorf

13.11.2020

Kreis Vechta In Holdorf ist es am Donnerstag kurz nach 15 Uhr an der Großen Straße in Höhe Heideweg zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 33-jähriger Autofahrer aus Holdorf übersah laut Polizeiangaben beim Überqueren der Großen Straße – er kam vom Heideweg und fuhr in Richtung Grüner Weg – den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Roller eines 20-Jährigen aus Damme. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden, die Höhe ist noch nicht bekannt. Der Roller war nicht mehr fahrbereit.     

Einbruch in Wohnhaus

Wegen eines Einbruchs in ein Einfamilienwohnhaus ermittelt die Polizei Damme. Am Donnerstag war zwischen 15.45 und 20.45 Uhr im Geranienweg eingebrochen worden. Ein Unbekannter schlug eine Scheibe eines Wohnhauses ein und verschaffte sich so Zutritt. Anschließend durchsuchte der Täter die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen. Ob er Diebesgut erlangte, ist noch unklar. Hinweise nimmt die Polizei in Damme (Telefon   0 54 91/99 93 60) entgegen.         

Stadion beschädigt

In Lohne haben sich Unbekannte zwischen Donnerstag, 15 Uhr, und Freitag der Sachbeschädigung und des Hausfriedensbruchs schuldig gemacht. Sie rissen eine Umzäunung eines Stadiongeländes im Bereich Habelschwerdter Straße Richtung Aussichtsturm nieder. Zudem wurden auf einem Kunstrasenplatz diverse Lebensmittelreste gefunden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Hinweise an die Polizei in Lohne (Telefon   0 44 42/ 80 84 60).       

Flucht vor Polizei

Wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz hat die Polizei in Dinklage am Mittwoch gegen 17.30 Uhr einen bisher unbekannten Fahrer eines E-Scooters, der auch ohne Licht unterwegs war, verfolgt. Nach Erkennen des Funkstreifenwagens in der Langen Straße flüchtete der Fahrer auf einen Schotterweg und fiel hin. Anschließend ließ er den Scooter liegen und flüchtete er auf einen Friedhof. Bei der Fahndung konnte der Fahrer nicht mehr gestellt werden. Er wurde als etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, schwarz gekleidet mit einem knallroten Kapuzen-Pullover darunter, beschrieben.

Der E-Scooter wurde sichergestellt und befindet sich bei der Polizei in Dinklage (Telefon   0 44 43/97 74 90). Der Eigentümer kann ihn – möglichst unter Vorlage eines Eigentümernachweises – in der Polizeistation abholen.       

Pedelecs gestohlen

Aus einem Mehrparteienhaus in Damme sind zwischen Dienstag, 20.30 Uhr, und Mittwoch, 6.45 Uhr, zwei Pedelecs entwendet worden. Ein bisher unbekannter Täter verschaffte sich Zutritt zu dem Mehrparteienwohnhaus an der Mühlenstraße und klaute die zwei Fahrräder. Hierbei handelte es sich zum einen um ein schwarzes Pedelec des Herstellers KTM, Modell Macima Style, und zum anderen um ein schwarz-weißes Pedelec des Herstellers Velo De Ville. Um Hinweise bittet die Polizei in Damme unter der Telefonnummer 0 54 91/99 93 61 2.

Diebstähle

Zwei versuchte Diebstähle meldet die Polizei aus Bakum und Holdorf.

Zwischen Dienstag, 21.21 Uhr, und Mittwoch, 6.10 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zur Ladefläche eines auf einem Rasthof an der Harmer Straße in Bakum geparkten Sattelaufliegers. Der oder die Täter nahmen laut Polizeiangaben die auf der Lagerfläche gelagerten Waren in Augenschein. Der Auflieger stammt vom Hersteller Krone, die Sattelzugmaschine vom Hersteller DAF. Ob etwas geklaut wurde, ist bislang nicht klar. Der Schaden wird mit 3000 Euro angegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Bakum (Telefon   0 44 46/95 97 10) entgegen. Der zweite Tatort war am Autohof an der Straße Zum Hansa-Center in Holdorf. Auch hier wurde die Ware auf dem Sattelauflieger begutachtet, die dazugehörige Sattelzugmaschine war vom Hersteller Man Truck & Bus. Es wurde nichts entwendet. Hinweise an die Polizei in Holdorf (Telefon   05494/914200).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.