• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

44-Jährige fährt morgens mit 2,65 Promille

28.01.2019

Kreis Vechta Ohne Führerschein und einem nicht zugelassenen Pkw hat ein 29-jähriger Lohner am Freitag gegen 14.30 Uhr die Astruper Straße in Visbek befahren. Zudem stellte die Polizei bei einer Kontrolle fest, dass die am Auto angebrachten Kennzeichen aus einem Diebstahl stammen.

 Ein Zeuge meldete sich am Freitagabend gegen 21.05 Uhr bei der Polizei. Er gab an, dass ein Mann die Bahnhofstraße in Steinfeld unter Alkoholeinfluss befahre. Die Polizei traf den 42-jährigen Steinfelder an der Halteranschrift des VW Golf an. Aufgrund der eindeutigen Zeugenaussage konnte die Identität des alkoholisierten Fahrers zweifelsfrei geklärt werden.

 Unter dem Alkoholeinfluss von 1,67 Promille war ein 45-jähriger Dinklager am Samstag gegen 2.15 Uhr mit einen VW Touran auf der Sanderstraße in Dinklage unterwegs. Die Entnahme einer Blutprobe, die Beschlagnahme des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folge.

 Eine kilometerlange Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferten sich zwei noch unbekannte Insassen eines Toyota Auris am Samstag mit der Polizei in Goldenstedt. Die Beamten hatten den Wagen gegen 1.55 Uhr wegen eines defekten Rücklichts auf der Vechtaer Straße anhalten wollen. Daraufhin gab der Fahrer Gas. Der Toyota wurde auf winterglatten Straßen sowie auf diversen Feldwegen bis in die Gemarkung Varenesch verfolgt. Dort kollidierte der Pkw mit einem Baum, nachdem das Fahrzeug bei einem Bremsvorgang ins Schleudern geraten war. Die beiden Fahrzeuginsassen sprangen aus dem Fahrzeug und flüchteten zu Fuß in ein Waldstück. Am zurückgelassenen Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 3000 Euro. Der Pkw wurde abgeschleppt und sichergestellt. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer wurden aufgenommen.

 Ein Unbekannter beschädigte am Freitag gegen 23.15 Uhr den linken Außenspiegel eines Ford Focus, der an der Amsterdamer Straße in Vechta stand. Zeugen mögen sich bei der Polizei Vechta (Telefon  0 44 41/ 94 30) melden.

 Unter dem Alkoholeinfluss von 2,65 Promille war eine 44-jährige Autofahrerin aus Vechta am Freitag gegen 10.35 Uhr auf der Hermannstraße in Vechta mit ihrem Toyota Yaris unterwegs. Die Entnahme einer Blutprobe und die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folge.

 Ohne Führerschein und unter Drogen befuhr ein 22-jähriger Visbeker mit einem Ford Fiesta am Freitag gegen 15.25 Uhr die Vechtaer Straße in Goldenstedt. Mit der vorgezeigten Fahrerlaubnis hätte er lediglich Traktoren fahren dürfen. Zudem wurde gegen den Fahrzeughalter, einen 48-jährigen Visbeker, ein Strafverfahren eingeleitet, weil er die Fahrt zugelassen bzw. angeordnet hatte.


     www.polizei-vechta.de 
Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.