• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 38 Minuten.

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Drei Männer treten und schlagen Opfer

11.03.2019

Kreis Vechta Ein 23-jähriger Vechtaer und zwei bislang unbekannte Täter haben am Samstag gegen 20.55 Uhr auf einen 45-jährigen Vechtaer in dessen Wohnung in Vechta eingeschlagen und eingetreten. Das Opfer erlitt keine ernsten Verletzungen. Bei der Auseinandersetzung wurde ihm sein Mobiltelefon geraubt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

 Ein Unbekannter brach am Samstag zwischen 3.07 und 3.28 Uhr in ein Betriebsgebäude an der Oldenburger Straße in Calveslage ein. Er hatte sich mit seinem Pkw dem Gebäude über einen angrenzenden Waldweg genähert. Auf dem Betriebsgelände schlug er die Scheibe eines Industrietors ein und brach im Gebäude eine Tür auf. Der Täter verließ den Tatort ohne Diebesgut. Zeugen mögen sich bei der Polizei Vechta (Telefon 0 44 41/ 94 30) melden.

 Ohne Führerschein befuhr ein 16-Jähriger aus Neuenkirchen am Freitag, 15.10 Uhr, mit seinem Kleinkraftrad die Alfhauser Straße in Neuenkirchen-Vörden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 Ein 55-jähriger aus Goldenstedt befuhr am Freitag gegen 6.05 Uhr mit seinem Pkw der Marke Renault die Wildeshauser Straße in Richtung Goldenstedt. Dort kam ihm ein bislang Unbekannter entgegen. Es kam zu einer Berührung der Außenspiegel. Dadurch entstand leichter Sachschaden am Wagen des Goldenstedters. Der Unbekannte flüchtete, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

 Ein Unbekannter beschädigte bereits am Donnerstag zwischen 16.50 und 20 Uhr einen Pkw der Marke Mazda, der auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts an der Großen Straße in Damme stand. Es entstand geringer Sachschaden, um den sich der Verursacher nicht kümmerte.

 Einen Auffahrunfall verursachte ein 26-jähriger Dammer am Freitag gegen 13.55 Uhr in Damme. Ein 33-jähriger Dammer, der mit seinem Pkw die Vördener Straße befahren hatte, wollte nach links auf das Gelände der Zulassungsstelle biegen. Aufgrund von Gegenverkehr musste er halten. Das erkannte der 26-Jährige zu spät. Es entstand circa 1200 Euro Sachschaden.

 Am Samstagmittag wurde ein Kleintransporter bei einem Verkehrsunfall in Mühlen erheblich beschädigt. Dessen 50-jähriger Fahrer war auf der Landesstraße 846 (Lohner Straße) in Richtung Lohne unterwegs, als ihm in Höhe Ondruper Berg ein überholender schwarzer Pkw (vermutlich Audi oder BMW) auf seiner Fahrbahn entgegenkam. Der 50-Jährige wich nach rechts auf die Berme aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei stieß er mit der Beifahrerseite an einen Straßenbaum. Die beiden beteiligten Fahrzeuge des Überholvorgangs verließen die Unfallstelle, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern. Hinweise an die Polizei Lohne (Telefon  0 44 42/ 9 31 60).

 Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Samstag gegen 15.40 Uhr beim Wenden auf der Berliner Straße in Langförden eine Gartenmauer und einen Kantenstein. Zeugen beobachteten den Vorfall. Die Tat wurde zudem gefilmt. Der Fahrzeughalter steht somit fest.

 Der Pkw eines 38-jährigen Rumänen wurde zwischen Samstag, 23 Uhr, und Sonntag, 2.30 Uhr, auf dem Parkplatz einer Diskothek in Visbek beschädigt. Anschließend entfernte sich der unbekannte Verursacher, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.