• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Polizei: Einbrecher suchen Häuser in Lohner Stadtgebiet heim

18.02.2019

Kreis Vechta Gleich dreimal sind Einbrecher am Wochenende in Lohne unterwegs gewesen. Bei den Versuchen, in Häuser an der Josefstraße und am Bruchweg einzusteigen, scheiterten die Unbekannten. Schmuck und Bargeld ließen sie dagegen aus einem Haus am Adenauerring mitgehen. Hier war es ihnen gelungen, die verschlossene Tür eines Wintergartens aufzuhebeln. Hinweise zu allen drei Fällen nimmt die Polizei Vechta (Telefon 0 44 41/ 94 30) entgegen.

 Ebenfalls Schmuck und einen Laptop erbeuteten auch noch nicht identifizierte Täter am Samstag zwischen 16.30 und 20 Uhr bei einem Einbruch in ein Haus an der Königsberger Straße in Vechta. Die Täter hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen und gelangten so in das Innere des Wohnhauses. Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Telefon 0 44 41/ 94 30) entgegen.

 Eine Zeugin meldete am Freitag gegen 22 Uhr einen Brand an der Goldenstedter Straße in Visbek. Vor dem raschen Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Visbek war das Feuer von den drei Restmülltonnen bereits auf einen kleinen Holzschuppen sowie einen Zaun übergegangen. Der Brand konnte zügig gelöscht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Visbek unter Telefon  0 44 45/ 351 entgegen.

 Aus bislang ungeklärter Ursache brannte am Freitag gegen 20 Uhr das Auto eines 23-jährigen Cappelners aus. Der Wagen stand an der Essener Straße in Bakum.

 Während der Fahrt fing am Samstag gegen 11 Uhr ein Pkw-Anhänger auf der Holdorfer Straße in Neuenkirchen-Vörden aus bislang ungeklärter Ursache Feuer. Ein Brandentdecker stoppte das Fahrzeug noch rechtzeitig, so dass die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen den Anhänger löschen konnte und keine Person zu Schaden kam.

 Ohne Führerschein befuhr ein 31-jähriger Steinfelder mit seinem Kleinkraftrad am Samstag, 10.30 Uhr, in Südlohne den Radweg entlang der Steinfelder Straße in Richtung Mühlen. Die Polizei leitet ein Strafverfahren ein.

 Unter Drogeneinfluss war ein 22-jähriger Visbeker mit seinem VW Golf am Samstag gegen 22.50 Uhr auf der Rue de Pontvallain in Visbek unterwegs. Es wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.


Mehr Infos unter   www.polizei-vechta.de 
Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.