• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Fahrerflucht nach Unfall mit Radfahrer

30.11.2019

Kreis Vechta Ein 14-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag um 7.45 Uhr auf der Korkstraße in Lohne bei einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht leicht verletzt worden. Der aus Lohne stammende Radfahrer fuhr von der Deichstraße in Richtung Vogtstraße. Beim Überqueren der Korkstraße fuhr ihn ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer an. Hierdurch wurde der 14-Jährige leicht verletzt.

Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich laut Polizei um einen Volvo handeln. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter Telefon  0 44 42/ 9 31 60 entgegen. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Holdorf prallte am Donnerstag um 14.20 Uhr auf der Langeweger Straße in Lohne gegen einen Baum. Der Mann war aus bislang unbekannter Ursache und ohne Fremdeinwirkung ins Schleudern geraten. Durch den Aufprall verletzte sich der Mann leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Das beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden.  Bei einer Kontrolle auf der Brinkstraße in Lohne erwischten Polizeibeamte am Donnerstag um 14.05 Uhr einen 24-jährigen Pkw-Fahrer aus Steinfeld, der unter Drogeneinfluss fuhr. Während der Kontrolle entstand bei den Polizeibeamten der Verdacht, dass der Mann Drogen genommen hatte. Um dies zu überprüfen, führten sie einen entsprechenden Vortest durch, der den anfänglichen Verdacht bestätigte. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. In eine Shisha-Bar an der Clemens-August-Straße in Dinklage brach ein bislang unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 23.59 und 6 Uhr, ein. Im Laden brach er mehrere Geldspielautomaten auf und gelangte so an Bargeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter Telefon  0 44 43/ 46 66 entgegen. Ein unbekannter Täter warf in der Zeit zwischen Mittwoch, 18.30 Uhr, und Donnerstag, 12.40 Uhr, die Heckscheibe eines Ford Fiesta ein, der auf einem Grundstück am Wilhelm-Busch-Weg in Neuenkirchen-Vörden geparkt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Sachdienliche Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden unter Telefon  05493/17 97 entgegen. Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Donnerstag zwischen 14.50 und 15 Uhr auf dem Parkplatz an der Keetstraße in Lohne. Ein bislang unbekannter Unfallverursacher beschädigte einen Chevrolet Trax und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Sachschadens zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter Telefon   0 44 42/ 9 31 60 entgegen.

Svenja Gabriel-Jürgens Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.