• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Radler nach Unfall in Klinik eingeliefert

29.11.2019

Kreis Vechta Ein 60-Jähriger Radfahrer ist am Mittwoch um 18.40 Uhr auf der Straße „Fillings Esch“ in Visbek leicht verletzt worden. Er wurde um 18.40 Uhr von einem 32-Jährigen aus Visbek übersehen, der aus einer Stichstraße nach rechts auf „Frillings Esch“ abbog. Dabei übersah er den von rechts kommenden, bevorrechtigten Pedelec-Fahrer aus Visbek. Der 60-Jährige sprang vom Rad und stürzte. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

 Werkzeug ist aus drei Transportern in Dinklage und Holdorf gestohlen worden. Die Taten erstrecken über den Zeitraum Mittwoch, 17.30 Uhr, bis Donnerstag, 7.30 Uhr. In Dinklage standen die Transporter in der Holdorfer Straße und in der Clemens-August-Straße. In Holdorf lag der Tatort in der Neuenkirchener Straße. Hinweise nehmen die Polizei Dinklage (Telefon   0 44 43/ 46 66) und Holdorf (Telefon  05494/1536) entgegen.

 Bargeld aus zwei Spielautomaten hat ein Einbrecher in einem Schnellimbiss in der Bahnhofstraße in Vechta erbeutet. Die Tat ereignete sich zwischen Mittwoch, 21.45 Uhr, und Donnerstag, 8.30 Uhr. Hinweise nimmt die Polizeidienststelle in Vechta unter Telefon   0 44 41/94 30 entgegen.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.