• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Verkehrsunfall mit Intensivtransportwagen

04.10.2019

Kreis Vechta Ein Sachschaden in Höhe von 35 000 Euro ist am Dienstagabend bei einem Unfall in Vechta entstanden. Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Dinklage befuhr gegen 20.40 Uhr mit seiner 59-jährigen Beifahrerin die Bahnhofstraße und wollte nach links in die Franz-Vorwerk-Straße abbiegen. Hierbei übersah er einen 52-jährigen Mann aus Hatten, der mit einem Intensivtransportwagen von rechts kam. Im Fahrzeug, das Blaulicht und Sirene nutzte, befand sich kein Patient. Durch den Zusammenstoß wurde die Dinklagerin leicht verletzt.

 Unbekannte stahlen bereits am 13. September gegen 23.40 Uhr einen Mercedes-Sprinter vom Gelände eines Autohauses in der Langweger Straße in Lohne. Wie die Polizei erst am Donnerstag mitteilte, liegt die Schadenshöhe bei 20 000 Euro.

 Unter erheblichem Alkoholeinfluss befuhr ein 57-jähriger Lkw-Fahrer aus Ungarn am Mittwoch, 14.10 Uhr, die Hermann-Staudinger-Straße in Lohne. Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an und beschlagnahmte den Führerschein. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein befuhr ein 16-jähriger Kleinkraftrad-Fahrer aus Neuenkirchen-Vörden die Holdorfer Straße in Lohne mit 50 km/h. Nachdem eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt worden war, wurde der Jugendliche in die Obhut seiner Eltern übergeben. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 Ein aus Damme stammender – geistig verwirrter – Mann (31) beschädigte am Dienstag zwischen 17.10 und 17.40 Uhr zunächst an der Gramker Straße in Damme die Scheiben einer Bushaltestelle und im Anschluss einen dort am Straßenrand parkenden Opel Corsa. Anschließend beschädigte er in der Große Straße einen weiteren Pkw der Marke Mercedes. Nachdem der Beschuldigte von der Polizei hatte gestellt werden können, wurde er in eine Psychiatrie eingewiesen. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf circa 2500 Euro.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.