• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Blaulicht: Autofahrerin übersieht Pedelec-Fahrer in Lohne

27.08.2020

Landkreis Vechta Ein 51-jähriger Pedelec-Fahrer ist am Dienstag bei einem Unfall in Lohne leicht verletzt worden. Er wurde gegen 17.45 Uhr von einer 71-jährigen Autofahrerin aus Badbergen übersehen, die von einem Parkplatz auf den Bergweg auffahren wollte. Hierbei übersah sie den von links kommenden, bevorrechtigten Pedelec-Fahrer aus Steinfeld, heißt es von der Polizei. Er wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Einbruch in Damme

Den Diebstahl von diversen Werkzeugen meldet die Polizei aus Damme. Tatzeit war zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 16.30 Uhr. Der Tatort ist eine Werkstatt an der Straße Ihlendorf. Zeugen melden sich bei der Polizei Damme (Telefon   0 54 91/ 95 00).

Zeugen gesucht

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich zwischen Montag, 22 Uhr, und Dienstag, 5.40 Uhr, in Holdorf. Vom Gelände einer Firma für Stalleinrichtungen am Gewerbering wurden 60 Kunststoffpaletten gestohlen. Die Polizei vermutet, dass die Diebe für den Abtransport ein größeres Fahrzeug benutzt haben. Zeugen mögen sich bei der Polizei Holdorf (Telefon  05494/ 1536) melden.

Pedelecs im Visier

Insgesamt drei Pedelecs sind in den vergangenen Tagen an zwei Tatorten im Landkreis Vechta geklaut worden. Von einem Hof an der Straße Ihlendorf in Damme wurden zwei Pedelecs geklaut. Die Polizei gibt die Tatzeit zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 5.10 Uhr, an.

Bei dem einen Rad handelte es sich laut Polizeiangaben um ein schwarzes Pedelec des Herstellers Cube, Modell Kathmandu Hybrid Pro 625 black´n´white 2020. Bei dem anderen Rad handelte es sich um ein schwarzes Pedelec des Herstellers Cube, Modell Town Hybrid EXC RT 500. Hinweise nimmt die Polizei Damme (Telefon   0 54 91/95 00) entgegen.

Ein blaues Pedelec des Herstellers Kettler ist zwischen Montag, 20 Uhr, und Dienstag, 8 Uhr, aus einem Carport an der Willohstraße in Vechta gestohlen worden. Hinweise nimmt die Polizei Vechta entgegen: Telefon  0 44 41/ 94 30.

Autos beschädigt

Zwei Sachbeschädigungen an Autos meldet die Polizei aus Vechta und Dinklage. Der Mercedes-Stern eines Autos wurde am Montag gegen 17.15 Uhr an der Lohner Straße in Vechta abgebrochen. Das Auto war auf einem Parkplatz vor einem Geschäft für Tierbedarf abgestellt. Der Schaden wird auf 150 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Telefon   0 44 41/94 30) entgegen.

Ein VW Golf ist in Dinklage auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Quakenbrücker Straße beschädigt worden. Laut Polizeiangaben stieß ein Einkaufswagen am Montag zwischen 15.30 und 16 Uhr gegen das graue Fahrzeug, Hinweise an die Polizei Dinklage (Telefon   0 44 43/ 46 66).

Sachbeschädigungen

Zwei bislang unbekannte – jugendlich aussehende – Täter schlugen bereits am Freitag gegen 19.10 Uhr im Parkhaus am Bahnhof in Vechta die Abdeckung eines Notausgangsschildes ab. Zu einer weiteren Sachbeschädigung im Parkhaus kam es zwischen Freitag, 11 Uhr, und Samstag, 11 Uhr. Unbekannte beschmierten zwei Säulen im Parkhaus mit gelber Kreide. Hinweise an die Polizei Vechta (Telefon 0 44 41/ 94 30).

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.