• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Blaulicht: Mit Pkw gegen Signalmast geschleudert

13.10.2020

Landkreis Vechta Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ist es am Sonntagmorgen in Neuenkirchen-Vörden gekommen. Zum Glück wurde nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei niemand verletzt.

Der Unfall hatte sich gegen 6.45 Uhr in der Straße Erlenweg in Höhe eines dortigen Bahnübergangs ereignet. Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Neuenkirchen-Vörden fuhr in Richtung Ortsmitte, als sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und dadurch die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Anschließend schleuderte das Auto über die Fahrbahn und stieß abschließend gegen einen Signalmast des Bahnübergangs.

Während die Fahrerin unverletzt blieb, entstand am Auto wirtschaftlicher Totalschaden. Es war nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden wird auf 15 000 Euro geschätzt.      

2,14 Promille im Blut

Alkoholisiert hinterm Steuer eines Pkw ist am Freitag gegen 22.15 Uhr ein 24-Jähriger aus Vechta erwischt worden. Er war mit seinem Pkw auf dem Himbeerweg in Vechta kontrolliert worden. Ein entsprechender Vortest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Es wurden eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.       

Verkehrsunfall

Etwa 7500 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalls am Freitag, 12.20 Uhr, in der Stadt Vechta. Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Große Straße und übersah eine rote Ampel. So kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 57-Jährigen aus Dinklage.

Einbruchdiebstahl

In Rechterfeld ist es zwischen Freitag, 21 Uhr, und Samstag, 7.30 Uhr, in der Straße Frillings Esch zu einem Einbruchdiebstahl aus einem Firmenfahrzeug gekommen. Unbekannte Täter hebelten mutmaßlich die hintere Tür eines Sprinters auf und gelangten so in das Innere des Fahrzeugs. Von dort entwendeten sie diverse Werkzeuge. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von etwa 5500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta, Telefon   0 44 41/94 30, in Verbindung zu setzen.      

Müll illegal entsorgt

Einer illegalen Müllentsorgung haben sich in der Nacht von Freitag auf Samstag unbekannte Täter in Kroge schuldig gemacht. Sie luden nach Polizeiangaben eine „nicht unerhebliche Menge an Altreifen“ im Bereich des Pickerweges bei den dortigen Feldscheunen ab. Hinzu kommen insgesamt drei Fässer mit einer bislang unbekannten ölhaltigen Flüssigkeit. Aufgrund der vorgefundenen Menge dürfte der Abladevorgang von einem Transporter oder Anhänger einige Zeit in Anspruch genommen haben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lohne (Telefon   0 44 42/80 84 60) in Verbindung zu setzen.      

Sachbeschädigung

In der Nacht von Freitag auf Samstag sind in Lohne gegen Mitternacht mehrere Pkw in der Corveystraße und der Kaiser-Otto-Straße beschädigt worden. Mit Steinen wurden die Heckscheiben bzw. Frontscheiben von Fahrzeugen beschädigt, die auf Hofeinfahrten geparkt waren. Zeugen werden gebeten, die Polizei Lohne (Telefon   0 44 42/80 84 60) zu kontaktieren.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.