• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Blaulicht: Zwei Verletzte: Sattelzug auf Pkw aufgefahren

04.11.2020

Landkreis Vechta Trotz eines Bremsmanövers konnte der Unfall nicht verhindert werden: Zu einem Auffahrunfall mit Personenschaden ist es am Montag gegen 7.20 Uhr in Bakum an der Essener Straße gekommen.

Ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Haren musste verkehrsbedingt halten, so dass auch ein 56-jähriger Pkw-Fahrer aus Emmen (Niederlande) abbremsen musste. Der 60 Jahre alte Fahrer eines Sattelzugs aus Garrel nahm die Situation zu spät wahr und bremste stark. Eine Kollision konnte er jedoch nicht mehr verhindern: Er schob die beiden Pkw aufeinander, wobei im niederländischen Pkw zwei Personen leicht verletzt wurden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt 7000 Euro.

radfahrer verletzt

Leicht verletzt worden ist am Montag gegen 19.10 Uhr in der Vechtaer Friesenstraße/Einmündung Lohner Straße ein Radfahrer. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Diepholz wollte von der Friesenstraße nach rechts in die Lohner Straße abbiegen. Dabei übersah er den 63 Jahre alten Radfahrer aus Vechta, und es kam zum Zusammenstoß. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro.        

Einbruch in Rohbau

Unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Sonntag, 18 Uhr, und Montag, 11 Uhr, in einen Rohbau an der Steinstraße in Damme eingedrungen. Durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster gelangten die Täter in das Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten. Entwendet wurden ein Rotationslaser, ein Akku-Schlagbohrschrauber, eine Akku-Flex, ein Akku-Fuchsschwanz, eine Akku-Handkreissäge, ein Akku-Gerät sowie drei Akkus. Die Schadenshöhe beträgt 2480 Euro. Um Hinweise bittet die Polizei Vechta unter Telefon   0 44 41/94 30.

Pedelecs gestohlen

Ebenfalls in Damme sind in der Nacht von Sonntag auf Montag, zwischen 20 Uhr und 9 Uhr, zwei verschlossene Pedelecs aus einer Garage an der Reselager Straße entwendet worden. Die Fahrräder mit Zehn-Gang-Kettenschaltung haben einen Wert von 5000 Euro.       

Verkehrsunfall

5000 Euro Schaden sind auch in Steinfeld entstanden: Ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Steinfeld fuhr am Montag gegen 19 Uhr Am Riedenbach aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm rechtsabbiegenden Pkw eines 36-Jährigen aus Steinfeld auf.        

Zusammenstoß

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag gegen 11.40 Uhr in Damme: Eine 61-jährige Pkw-Fahrerin aus Damme befuhr die Straße Am Sportplatz und wollte auf den Hof in Höhe der Hausnummer 6 auffahren. Daraufhin verlangsamte sie ihre Geschwindigkeit, setzte den Blinker und holte leicht nach rechts aus. Dies deutete ein nachfolgender 82-jähriger Pkw-Fahrer aus Quernheim falsch: Er setzte zum Überholen an, und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.      

Unfall mit Radfahrer

Bei einem Verkehrsunfall in Bakum ist am Montag gegen 15.10 Uhr in der Harmer Straße ein 37 Jahre alter Pedelec-Fahrer aus Bakum leicht verletzt worden. Ein aus der Rudolf-Diesel-Straße auffahrender 60-jähriger Lkw-Fahrer aus Polen übersah ihn, und es kam zum Zusammenstoß. Es entstand ein Sachschaden von 600 Euro.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.