• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Tagelang ehrenamtlich im Einsatz

26.06.2019

Lohne Tagelang haben die Einsatzkräfte der Feuerwehren Lohne, Südlohne und Brockdorf sowie die Helfer des THW Lohne im Moor gegen die Brände gekämpft. Und das alles ehrenamtlich. Jetzt hat Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer den rund 90 Helfern, die bei den Moorbränden im Emsland und in Goldenstedt im Einsatz waren, gedankt. Die Stadt Lohne hatte die Ehrenamtlichen zu einem gemütlichen Abend ins Gasthaus Römann eingeladen und überreichte Dankesurkunden von Land und Stadt an die Leiter der Wehren und des THW.

„Was ihr bei diesen Einsätzen geleistet habt, geht weit über das hinaus, was Ehrenamtliche eigentlich leisten können“, sagte Gerdesmeyer. „Ich bin froh, dass sich unsere Stadt auf euch bei solchen Großschadenslagen verlassen kann.“

Die Lohner THW-Ortsgruppe war im vergangenen September im Emsland beim dortigen Großbrand im Moor im Einsatz. Wie Ortsgruppenleiter Christian Langhorst berichtete, waren die Helfer an verschiedenen Abschnitten eingeteilt, um unter anderem die Logistik zu gewährleisten oder bei der Einsatzleitung zu unterstützen. Mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft waren Männer und Frauen aus Lohne und Südlohne vor Ort und kämpften gegen die Flammen, die sich zwischenzeitlich auf eine Fläche von 1800 Hektar ausgebreitet hatten.

Ende April diesen Jahres brannte es im Moor zwischen Goldenstedt und Vechta. Hier waren die gesamten Feuerwehren aus dem Kreis Vechta sowie aus umliegenden Städten und Gemeinden im Einsatz.

Die Feuerwehrleute aus Lohne, Südlohne und Brockdorf kämpften hier gegen die Flammen und unterstützten die Einsatzleitung – tagelang und ehrenamtlich.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.