• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Beute: Drei Dosen mit Getränken

02.09.2020

Neuenkirchen-Vörden Schneller Fahndungserfolg nach einem Überfall: Am Sonntag hat ein maskierter Täter eine Tankstelle auf dem Autohof an der Straße Hörster Heide in Neuenkirchen-Vörden überfallen. Der maskierte Mann hatte gegen 23.20 Uhr den Verkaufsraum betreten und war zum Getränkekühlschrank gegangen. Daraus nahm er drei Getränkedosen und ging laut Polizei anschließend wieder Richtung Ausgang. Beim Ausgang richtete er über seine Schulter eine Softairwaffe auf eine 54-jährige Mitarbeiterin aus Neuenkirchen-Vörden. Ohne ein Wort zu sagen, verließ er den Verkaufsraum und das Gelände in unbekannte Richtung.

Die alarmierte Polizei leitete sofort eine umfangreiche Fahndung ein – zunächst erfolglos. Bei den weiteren Ermittlungen konnte die Polizei am Montag dann einen 40-jährigen Mann aus Neuenkirchen-Vörden vorläufig festnehmen, der dringend im Verdacht steht, diese Tat begangen zu haben. Er war stark alkoholisiert. Weil Haftgründe fehlten, kam der Mann wieder auf freien Fuß. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.