• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

130 Leute in Vechtaer Bar

02.11.2020

Vechta /Lutten Auch im Landkreis Vechta wurde am Wochenende die Einhaltung der Corona-Regeln kontrolliert.

Dabei fiel vor allem eine Shisha-Bar in Vechta negativ auf. Hier schlugen Polizisten am Sonntag gegen 1.45 Uhr auf, nachdem einige Zeugen dort Verstöße gemeldet hatten.

Bei der anschließenden Kontrolle der Shisha-Bar mit mehreren Polizeibeamten wurde festgestellt, dass sich etwa 130 Personen in der Shisha-Bar befanden. Es konnten diverse Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz festgestellt werden. Die Shisha-Bar wurde geschlossen. Es wurden aufgrund der Feststellungen Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet.

 Ein weiteren Verstoß gab es in Lutten. Vor der Kirche an der Großen Straße wurden am Sonntag um 0.37 Uhr vier Jugendliche angetroffen, die dort Alkohol tranken und den erforderlichen Abstand nicht einhielten. Sie kamen aus verschiedenen Haushalten. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung eingeleitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.