+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 42 Minuten.

Bundesliga-Rekord geknackt
Lewandowski stellt 40-Tore-Rekord von Müller ein

NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Marienhospital In Vechta: Dr. Joseph Erkel verlässt Klinik

19.12.2019

Vechta Seinen letzten Arbeitstag im St. Marienhospital Vechta hatte nun Dr. Joseph Erkel, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Nach über 25 Jahren als engagierter Kinderarzt im Vechtaer Krankenhaus verlasse der Kinderlungenfacharzt auf eigenen Wunsch die Klinik, hieß es in einer Pressemitteilung des Hospitals.

„Ich bin jeden Tag gerne in die Klinik gegangen und werde meine Kollegen sehr vermissen. Ich freue mich aber auch auf mehr gemeinsame Zeit mit meiner Familie“, so Dr. Erkel. Mehrere seiner Patienten hatte er von der Geburt an bis ins Teenageralter behandelt.

Im Hospital sei Dr. Erkel sehr beliebt und geschätzt, heißt es in der Mitteilung. So berichteten viele Kollegen: „Er hat immer ein offenes Ohr und nimmt sich Zeit – sowohl für uns als Kollegen als auch seine Patienten. Das freundschaftliche Miteinander im Team ist ihm stets wichtig.“

Erkels Schwerpunkte waren die ambulante und stationäre Behandlung von Kindern sowie Jugendlichen mit Erkrankungen der Lunge (beispielsweise Asthma oder Mukoviszidose), Allergien, Krebserkrankungen sowie Krankheiten des Blutes beziehungsweise der blutbildenden Organe (Hämatologie) und als Neonatologe auch die Behandlung von Frühgeborenen. Während seiner Tätigkeit im Hause habe er viel bewegt und das stets mit einer großen Portion Herzblut, heißt es weiter. Zudem baute Erkel die Asthmaschulung als Wochenendseminar für betroffene Kinder und deren Eltern auf.

Der Geschäftsführer Aloys Muhle zeigte sich dankbar für Erkels langjähriges und stets großes Engagement für die Vechtaer Klinik. Auf seinem weiteren Wege wünsche er dem Mediziner in jeder Hinsicht alles Gute.

Der aus Minnesota (USA) stammende Mediziner war seit Juli 1994 im Vechtaer Krankenhaus tätig – zunächst als Assistenzarzt dann als Oberarzt (ab 2001). Seit 2005 war der Facharzt für Kinderheilkunde, Neonatologie und Kinderpneumologie Chefarzt im Kollegialsystem der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Seit vielen Jahren engagierte er sich als Beirat beim Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Vechta“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.