• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

22-Jähriger belästigt junge Frauen im Zug

10.10.2019

Vechta /Osnabrück Ein 22-Jähriger hat am Dienstagnachmittag in der Nordwest-Bahn zwei Frauen auf der Fahrt von Vechta nach Osnabrück sexuell belästigt. Es handelt sich um den Zug, der zwischen 15.29 und 16.34 Uhr auf der Strecke unterwegs war. Die Polizei sucht Zeugen – und einen couragierten Mitreisenden.

Laut Mitteilung der Bundespolizei berührte und streichelte der 22-Jährige die Frauen im Alter von 20 und 23 Jahren ohne Einverständnis unter anderem an Kopf, Schultern und Rücken. Zunächst hatte der Tatverdächtige eine 23-Jährige im Bereich eines Vierer-Sitzplatzes direkt hinter der 1. Klasse angefasst und gestreichelt. Nachdem die Frau lautstark um Hilfe rief, eilte ein Mann aus der 1. Klasse zu Hilfe. Der Mann forderte den Grapscher ebenfalls lautstark auf, seine Belästigungen zu unterlassen.

Zwischenzeitlich bekam die völlig verängstigte 23-Jährige mit, dass der junge Mann eine weitere Frau im Bereich des Fahrradabteils in der gleichen Art und Weise belästigte. Aufmerksam gewordene Sicherheitsmitarbeiter der Nordwest-Bahn schritten ein und nahmen den 22-Jährigen fest.

Bereits aus dem Zug wurde die Bundespolizei in Osnabrück verständigt. Strafrechtliche Ermittlungen wurden gegen den jungen Mann eingeleitet. Die Bundespolizei bittet insbesondere mögliche weitere Geschädigte sowie Zeugen, darunter auch den couragierten Mann aus der 1. Klasse, sich bei der Dienststelle in Osnabrück unter Telefon 0541/331280 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.