• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

26-Jähriger schlägt 24-Jährigem Zahn aus

18.03.2019

Vechta In einer Diskothek am Visbeker Damm in Vechta ist es am Sonntag, 17. März, um 2.50 Uhr zu einer Körperverletzung zwischen zwei Gästen gekommen. Nach Angaben der Polizei wurde einem 24-Jährigen aus Lohne durch einen Faustschlag eines 26-jährigen aus Bremen ein Zahn ausgeschlagen.

Opfer und Täter waren laut Polizei alkoholisiert, weshalb die Ursache der Auseinandersetzung derzeit noch ungeklärt ist. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter Telefon  04441/9430 in Verbindung zu setzen.

 Eine weitere wechselseitige Körperverletzung hat sich ebenfalls am Sonntag, 17. März, um 2.20 Uhr im sogenannten Kneipenviertel, Große Straße, in Vechta zugetragen. Beteiligt waren laut Polizei ein 18-Jähriger und ein 24-Jähriger aus Vechta. Die beiden gingen mit den Fäusten aufeinander los und verletzten sich leicht. Die Ursache des Streits ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei in Vechta unter Telefon   04441/9430 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.