• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

Mit Messer Bargeld erpresst

12.02.2019

Vechta Nach einem schweren, bewaffneten Überfall am vergangenen Sonntag gegen 18 Uhr im Vechtaer Zitadellenpark konnte die Polizei die Täter schnell stellen. Eine exakte Personenbeschreibung war dabei sehr hilfreich.

Ein 16-jähriger Lohner war zum angegebenen Zeitpunkt mit einem 17-jährigen Vechtaer und einem 16-jährigen Lohner zu Fuß im Zitadellenpark unterwegs. Hier wurde der erstgenannte 16-Jährige von zwei bis dahin unbekannten männlichen Personen geschlagen und getreten. Ein dritter Unbekannter beobachtete das Szenario. Die Unbekannten forderten unter Vorhalt eines Messers Bargeld von dem 16-Jährigen, dessen Bekannten inzwischen die Flucht ergriffen hatten. Der Lohner händigte seine Geldbörse an die Unbekannten aus, worauf diese von ihm abließen.

Auf Grund einer sehr guten Personenbeschreibung konnten im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung wenig später drei Tatverdächtige im Alter von 18 bis 20 Jahren, die alle in Vechta wohnhaft sind, angetroffen werden. Bei der Durchsuchung, die auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Oldenburg vorgenommen wurde, wurden bei dem 19-Jährigen Betäubungsmittel sichergestellt.

Gegen die drei Tatverdächtigen wurden Strafverfahren eingeleitet. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen inzwischen wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.