• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Blaulicht

42-Jähriger volltrunken im Pkw unterwegs

30.04.2019

Visbek /Lüsche /Damme Fahrten unter Alkoholeinfluss, eine Unfallflucht, ein Altfall und mehr beschäftigen die Polizei im Kreis Vechta.

Mit 2,39 Promille Alkohol im Blut ist am Sonntag um 18.42 Uhr in Visbek ein 42-Jähriger aus Vechta erwischt worden, der mit einem Pkw den Visbeker Damm befuhr. Eine Blutprobe wurde entnommen. Zudem ist der 42-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wurden entsprechende Verfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Trunkenheit im Verkehr auch in Damme: Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Damme befuhr am Samstag kurz vor Mitternacht, die Mühlenstraße, obwohl er 1,55 Promille Alkohol im Blut hatte. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet. Außerdem wurde die Weiterfahrt untersagt.

In Lüsche hat sich ein Unfallverursacher aus dem Staub gemacht: Am Montag befuhr ein 24-jähriger Mann aus Vechta kurz nach 8 Uhr mit seinem Opel die Essener Straße in Fahrtrichtung Essen. Am Ortsausgang von Lüsche kam ihm auf seiner Fahrbahn in einer Kurve ein silberfarbener Kombi entgegen, der offensichtlich kurz vor der dortigen Tankstelle zum Überholen angesetzt hatte. Um eine Frontalzusammenstoß zu verhindern, musste der Vechtaer nach rechts ausweichen, kam von der Fahrbahn ab und streifte ein Verkehrsschild.

Am Fahrzeug des 24-Jährigen entstand bei dem Zusammenprall Sachschaden in Höhe von geschätzt rund 6000 Euro. Zeugen die Angaben zum Unfallverursacher und/oder zum silberfarbenen Kombi machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bakum in Verbindung zu setzen (Tel. 04446/1637)

Zu einem Altfall aus Visbek sucht die Polizei jetzt weitere Hinweise (Tel. 04445/351). Bereits am 20. April entwendeten unbekannte Täter dort im Anschluss an eine Messe zwischen 23.30 Uhr und 23.45 Uhr eine Handtasche samt Inhalt aus der Sakristei der Kirche an der Straße Am Klosterplatz. In der Handtasche befand sich neben einem Schlüsselbund auch ein iPhone. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.