• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

Verfahren gegen Redakteure eingestellt

24.01.2007

AURICH AURICH/NW - Die Staatsanwaltschaft Aurich hat nach monatelangen Vorermittlungen das Verfahren gegen leitende Redakteure der Ostfriesischen Nachrichten „mangels Tatnachweises“ eingestellt, wie der Leitende Oberstaatsanwalt Walter Kramer auf Anfrage mitteilte. Der Staatsanwaltschaft lag eine Strafanzeige der damaligen Bürgermeisterin von Aurich, Sigrid Griesel, vor.

Die Bürgermeisterin sah sich nach eigenen Aussagen seit Anfang 2006 einer Kampagne durch die Zeitung ausgesetzt, fühlte sich in ihrer „Würde herabgewürdigt“ und in ihren „Persönlichkeitsrechten aufs Gröbste missachtet“.

Bei der Kommunalwahl im September kandidierte die Parteilose erneut für das Bürgermeisteramt in Aurich. Sie unterlag allerdings in der Stichwahl dem ebenfalls parteilosen Heinz-Werner Windhorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.