• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Skisaison auf der Zugspitze hat begonnen

30.11.2018

München (dpa) - An der Zugspitze in Bayern hat später als geplant - aber noch vor den anderen deutschen Skigebieten - der Wintersportbetrieb begonnen. Auf drei von zwölf Pisten konnten Ski- und Snowboardfahrer in dem Skigebiet bei Garmisch-Partenkirchen ihre ersten Schwünge ziehen.

Rund 25 Zentimeter Schnee lagen am höchsten Berg Deutschlands (2962 Meter). Warmer Föhnwind hatte die Pläne für einen Saisonstart am 16. November zunichte gemacht. Ende der kommenden Woche sollen an der Zugspitze weitere Pisten öffnen. Zudem geht es am nächsten Wochenende am Nebelhorn, am Fichtelberg und in Reit im Winkl los.

Trotz des extrem warmen Herbstes und des leicht verzögerten Starts an der Zugspitze sei man gut in der Zeit, erläuterte der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am Freitag in München. Es gebe keine Zweifel, dass alle Skigebiete rechtzeitig zu Weihnachten starten können, sagte Verbandsvorstand Peter Schöttl.

Angesichts der Klimaerwärmung greifen die Seilbahnbetreiber zu diversen Tricks. An der Zugspitze etwa sorgten Schneedepots vom Vorjahr für die erste Unterlage auf den Pisten. "Wir leben vom Schnee von gestern", sagte Matthias Stauch, kaufmännischer Vorstand der Bayerischen Zugspitzbahn. "Trotz des Wahnsinnssommers ist sehr viel übrig geblieben."

Im vergangenen Jahr hatten die Seilbahnen bei besten Wintersportbedingungen mit sechs Millionen Gästen einen Zuwachs von gut 20 Prozent verzeichnet. Auch der sonnige Sommer bescherte ihnen rund fünf Millionen Gäste, gut acht Prozent mehr.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.