• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Events für Reisende: Veranstaltungstipps: Narzissen-Kunst und indigene Mode

19.04.2018

Meterhohe Blumen-Skulpturen gibt es Anfang Juni beim Narzissenfest im österreichischen Bad Aussee zu sehen. Am 2. Juni können Besucher dabei zuschauen, wie die Figuren entstehen - am Tag darauf werden die Narzissen-Kunstwerke zunächst im Ort gezeigt und dann über den Altausseer See gefahren, teilt der Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut mit. Rund um das Festgelände gibt es Stände mit regionalen Speisen und Handwerkskunst.

Indigene Mode in Toronto

Lederkorsagen und Federschmuck auf dem Laufsteg: Im Harbourfront Centre in Toronto steigt vom 31. Mai bis 3. Juni zum ersten Mal eine indigene Fashion Week. 23 Designer zeigen dort ihr Mode. Daneben gibt es Vorträge, die Einblicke in Kultur, Kunstverständnis und die Wurzeln indigener Mode geben, teilt Destination Kanada mit. Besucher können sich in Workshops im Färben von Kleidung, Weben von Teppichen oder in Perlenstickerei ausprobieren. Es gibt auch einen Modemarkt.

Fronleichnam-Prozessionen in der Zugspitz-Region

Urlauber in der Zugspitz-Region können am 31. Mai etwa in Oberau, Eschenlohe und Farchant die traditionellen Fronleichnam-Prozessionen erleben. Singend und betend ziehen dann Gläubige, Ministranten, Fahnenträger, Musikanten, Trachten- und Schützenvereine durch die Gemeinden. Sie folgen einem Priester, der unter einem Baldachin eine Monstranz mit einer Hostie trägt. Fronleichnam ist ein Hochfest im katholischen Kirchenjahr, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird.

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.