• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Geschichte der schwäbischen Nudel

03.08.2013

Bad Waldsee Vom Spätzlebrett zur Spätzlepresse: Im oberschwäbischen Bad Waldsee hat ein Spätzlemuseum eröffnet. Auf drei Stockwerken bekommen die Besucher im Vötschenturm der Stadtverwaltung zufolge einen Einblick in die Geschichte der Schwäbischen Nudel. Gezeigt wird unter anderem die Zubereitung damals und heute. Zwölf Jahre lang hat Heidi Huber, die Inhaberin des Museums, für die Ausstellung Museumsstücke gesammelt. Zu sehen sind Pfannen, Töpfe, Spätzlehobel und Kochbücher. Schautafeln vermitteln Wissenswertes vom Erfinder der Knöpflemaschine, Philipp Mehne, bis zur industriellen Fertigung. (Geöffnet freitags 13–18 Uhr sowie sonnabends und sonntags 9–18 Uhr)


     www.spätzlemuseum.de 

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.