• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Gluckloch im Tunnel für Zugfans

04.02.2017

Bern Zugfans können jetzt durch ein Guckloch in den längsten Eisenbahntunnel der Welt schauen und Züge vorbeirauschen sehen. In einem Zugangsstollen zum Gotthard-Basistunnel in der Schweiz ist hinter dickem Glas der Blick frei auf die Zugtrasse, wie die Schweizer Bahn SBB und die anliegenden Gemeinden mitteilten. Die Züge fahren mit 200 Kilometern pro Stunde an der Stelle vorbei. In den Stollen hinein kommen Besucher bei einer geführten, zweistündigen Tour vom Bahnhof Erstfeld aus.

Angeboten wird das „Gotthard-Tunnel-Erlebnis“ dienstags bis samstags um 9 und 13.30 Uhr. Erwachsene zahlen 23 Franken (etwa 21,50 Euro) und Jugendliche 10 Franken (9,30 Euro).

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.