• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Reiseplanung: Viele Veranstalter erweitern Frühbucher-Rabatte

21.11.2020

Hannover /Hamburg Die Reiseveranstalter werben bereits um Urlauber für nächstes Jahr und haben ihre üblichen Frühbucherrabatte noch ausgeweitet. Die Umbuchungskonditionen sind recht kulant. Einige Angebote großer Veranstalter im Überblick:

Tui: Cluburlaub

Beim Marktführer aus Hannover gilt der Großteil der Frühbucherangebote bis zum 31. Januar. Dabei seien Ersparnisse von bis zu 50 Prozent möglich. Dafür muss man etwas suchen. Auf die Clubpreise gibt es laut Veranstalter bei Buchung bis Ende Januar 20 Prozent Rabatt plus Ermäßigungen für Kinder. Rabatte für Kinder bietet Tui bis 7. Dezember auf für weitere Reisen an.

Wer noch bis Ende Dezember bucht, kann nach derzeitigem Stand die meisten Angebote bis 14 Tage vor Anreise kostenlos umbuchen. Ansonsten sei eine Vielzahl an Reisen bis 31 Tage vorher kostenfrei umbuchbar oder stornierbar.

Tui Cruises

Wer seinen Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff der „Mein-Schiff“-Flotte von Tui Cruises verbringen will, erhält bei Buchungen bis zum 31. Januar 2021 eine Ermäßigung von bis zu 200 Euro pro Person. Eine Umbuchung der Kreuzfahrt ist beim Pro-Tarif etwa nur bis 50 Tage vor Reisebeginn kostenfrei.

Dertour und seine Schwestermarken ITS, Jahn Reisen und Meiers Weltreisen bieten vor allem bei Fernreisen sogenannte rollierende Frühbucherermäßigungen, also wenn man eine bestimmte Zahl von Tagen vor dem Reisebeginn bucht – etwa 30, 60 oder 90 Tage. Daneben gibt es Ermäßigungen für Langzeiturlauber. Bis auf wenige Ausnahmen lassen sich Urlaube bis 14 Tage vor Abreise kostenlos umbuchen.

FTI bis 31. Januar

Wer bei dem Veranstalter aus München bis zum 31. Januar 2021 bucht, zahlt in der Spitze auf ausgewählte Hotels bis zu 40 Prozent weniger als beim Normalpreis. Bei diesen frühen Buchungen ist zudem eine kostenfreie Stornierung mit Geld-zurück-Garantie bis 14 Tage vor Reisebeginn möglich.

Auch bei dem Veranstalter aus Duisburg gelten die meisten Ermäßigungen für Frühbucher bis Ende Januar 2021, teilweise aber auch bis Ende März 2021. Diese Angebote lassen sich häufig mit weiteren Preisvorteilen kombinieren. In der Summe sei bis zu 40 Prozent Rabatt möglich, so Schauinsland-Reisen.

Bei Alltours sind nach eigenen Angaben Frühbucherrabatte von bis zu 45 Prozent möglich – einige davon gelten über den Januar 2021 hinaus. So erhalten Reisende in mehr als 70 Prozent der angebotenen Hotels noch bis Ende Februar Ermäßigungen. Die Frühbucherrabatte lassen sich hier ebenfalls mit weiteren Sparvorteilen kombinieren.

Aida Cruises

Ermäßigungen von bis zu 300 Euro pro Person sind bei Buchungen bis Ende November möglich. Das Angebot ist hier jedoch begrenzt. Ansonsten gilt: Wer eine Reise mit Abfahrtsdatum bis 31. März 2021 bis zum 30. November bucht, muss zunächst nur 50 Euro anzahlen und für den Restpreis erst 30 Tage vor Reisebeginn aufkommen. Im Premium-Tarif ist die einmalige kostenlose Umbuchung bis 30 Tage vor Reisebeginn möglich.

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.