• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Reise zu belgischen Freunden im Juli

06.02.2019

Izegem Die Gemeinde Bad Zwischenahn bietet allen Interessierten vom 14. bis 17. Juni eine Reise in die belgische Partnerstadt Izegem an.

Am Freitag, 14. Juni, geht es um 6 Uhr morgens mit dem Bus los. Nach Ankunft in Izegem und den Bezug der Zimmer im „Park Hotel“ in Izegem wird es einen ersten Besuch mit Abendessen auf dem Braderiefest geben.

Am 15. Juni geht es zu einer Stadtführung der besonderen Art in Brügge. Anschließend steht ein Besuch des „Frietmuseum“ auf dem Programm. Das 2008 eröffnete Museum mit drei Etagen wurde in einem historischen denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahre 1399 eingerichtet. Das Gebäude war der Sitz des Seidenhandels der Republik Genua. Die Exponate im Erdgeschoss geben die Geschichte der Kartoffel, beginnend 3000 Jahre vor Christus in Peru wieder. Der erste Stock zeigt die Details der Geschichte der Kartoffel und der Pommes frites und ihren Ursprung in Belgien. Im Untergeschoss des Gebäudes befinden sich ein Café und Sammlungen von Fotografien und Kunstwerken zu historischen Kartoffelschäl- und Chips-Maschinen. Eine Video-Show skizziert, wie man perfekte Frites herstellt.

Nach einem Mittagessen steht noch das Schokoladenmuseum an. Vor der Rückfahrt nach Izegem darf dann jeder noch Brügge selber erkunden.

Am 16. Juni erleben die Besucher die Partnerstadt Izegem. Auf dem Programm steht das Museum „Eperon d’Or“. Auf dem schönen Art Deco-Gelände Eperon d’Or, einer ehemaligen Schuhfabrik, erleben sie die Industriegeschichte von Izegem. Bürsten und Schuhe stehen im Vordergrund, aber es gibt auch viel Aufmerksamkeit für die weitreichenden Auswirkungen der Industrialisierung auf die Stadt, die Region und ihre Bewohner. Außerdem wird das Strom-Museum besichtigt, in dem unter anderem die größte erhaltene Dampfmaschine des Landegezeigt wird.

Natürlich haben alle auch genügend Zeit, das Braderiefest in Izegem zu besuchen.

Am 17. Juni geht es nach dem Frühstück wieder zurück nach Bad Zwischenahn. Die Kosten pro Person im Doppelzimmer betragen 300 Euro, im Einzelzimmer 380 Euro€. Darin sind die Busfahrt, die Übernachtungen, die Mahlzeiten in Izegem und die Eintrittsgelder enthalten.

Anmeldungen sind bis zum 31. März bei Sabine Krüger bei der Gemeindeverwaltung Bad Zwischenahn, unter Telefon  04403/ 60 44 06 möglich.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.