• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird fertig gebaut
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Entscheidung Der Verteidigungsministerin
Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird fertig gebaut

NWZonline.de Ratgeber Reise

Mit Kind und Kegel in den Dschungel

06.06.2009

HAMBURG Mit Donnergrollen und Gewitterblitzen geht das Schiff vor der afrikanischen Küste unter. Durchscheinende Vorhänge, auf die Unterwasserstimmungen und eindeutige Bilder projiziert werden, lassen die Zuschauer den Atem anhalten, als die Eltern mit dem Baby auf dem Arm im Meer versinken, verzweifelt an die Wasseroberfläche hinauf schwimmen und schließlich erschöpft am Strand angeschwemmt werden. Überwältigt hält Lisa (11), die mit ihren Eltern ein Wochenende in Hamburg verbringt, im Halbdunkel der Neuen Flora die Hand ihrer Mutter ganz fest.

Perfekte Illusion

Die Illusion ist perfekt. Durch eine raffinierte dreidimensionale Inszenierung des Raumes werden die Zuschauer in die Vogelperspektive versetzt, als sie den Landgang der Gestrandeten beobachten.

Doch das Glück währt nicht lange, die Erwachsenen fallen in ihrer Baumhütte den Angriffen eines farbenprächtigen Leoparden zum Opfer. Das weinende Baby bleibt dem Gesetz des Dschungels überlassen – bis das Gorilla-Weibchen Kala den Kleinen findet und ihm den Namen Tarzan gibt.

Damit beginnt eine atemberaubende Show im Dschungel, in der die Darsteller der Schwerkraft trotzen. Sie fallen aus Drop Points (Fluglöchern) in den zehn Zentimeter dick gepolsterten Bühnenwänden und aus der Decke, singen dabei zur Lifemusik von Phil Collins und schwingen sich im flirrenden Licht des Urwalds an „Lianen“ (elf Millimeter dicke Spezial-Seile) durch die Lüfte.

„Wie die Orang Utans im Zoo“, flüstert Lisa ihrer Mutter zu, „nur viel, viel schneller“, zeigt sich die Kleine beeindruckt, die schon am Vormittag Hagenbecks Tierpark und das Tropen-Aquarium besucht hat. Dort ist sie mit ihren Eltern in der 25 Hektar großen Anlage mit mehr als 1850 Tieren an Land, zu Wasser und unter der Erde auf eine Erkundungstour durch fünf Kontinente gegangen.

Fall aus 17 Metern Höhe

Fasziniert verfolgt sie jetzt die atemberaubenden Flugszenen und Choreografien, bei denen die Darsteller in ihren Affenkostümen bis zu 17 Meter Höhenunterschiede überwinden müssen. Fünf Flugwerke über der Bühne sorgen für perfekte Flugillusionen im Bühnen- und Zuschauerraum. Jeder Darsteller hat sein speziell angefertigtes Sicherheitsgeschirr („Harness“), das ihm in der Luft eine 360-Grad-Rotation um die eigene Achse ermöglicht.

Die Flugbahn ist mit seinem Gewicht im Computer programmiert. Fällt er aus, muss neu programmiert werden, damit der Ersatzmann nicht unsanft auf der Bühne oder gar auf den Köpfen der Zuschauer landet.

Zwei Mann, die niemand sieht, stehen in zehn Metern Höhe auf einer Brücke und sorgen dafür, dass die Sicherheit der Darsteller keine Sekunde gefährdet ist – bis Tarzan, der nach seinen Wurzel sucht, endlich seine große Liebe findet.

Lisa, die mit dem Tarzan-Musical-Star und Teenie-Schwarm Anton Zetterholm gelitten hat, strahlt und freut sich auf den nächsten Tag. Dann soll es auf’s Wasser gehen. Eine Hafenrundfahrt und das Udo-Jürgens-Musical „Ich war noch niemals in New York“ stehen auf dem Programm – eine Schiffsreise mit Hindernissen.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.