• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Erholung auf Föhr oder Trubel in Prag und Warschau

20.07.2018

Auf der Nordseeinsel Föhr wurde eine neue Radroute für Genießer ausgewiesen. Die "Schlemmerpartie" führt Urlauber auf einer Länge von 34 Kilometern über die Insel, wie Föhr Tourismus mitteilt. Unterwegs können Radler bei ausgewählten Erzeugern regionaler Spezialitäten einkehren. Die neue Strecke ersetzt die bisherige "Marsch-Viertel-Route" und ist eine von fünf Themenrouten. Insgesamt gibt es auf der Insel mehr als 200 Kilometer Radwege.

Mit dem Nacht-Fernbus der Bahn nach Warschau und Prag

Die Deutsche Bahn hat zwei neue Fernbus-Strecken ins benachbarte Ausland aufgelegt. Vom Berliner Hauptbahnhof fährt ein IC Bus ab sofort jeden Abend in die polnische Hauptstadt Warschau, wie die Bahn mitteilt. Abfahrt ist um 22.45 Uhr, Ankunft am Morgen um 7.40 Uhr. Und von Frankfurt (ZOB) aus können Reisende nun mit einem IC Bus täglich Tschechiens Hauptstadt Prag erreichen. Abfahrt ist 23.00 Uhr, Ankunft um 6.35 Uhr.

Versicherungspflicht für Ecuador-Reisende ab Mitte September

Die Pflicht zur Reisekrankenversicherung für die Einreise nach Ecuador soll ab 10. September 2018 gelten. Diesen Stichtag nennt das Auswärtige Amt (AA) nun in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für das Land in Südamerika. Zuvor hieß es, die Versicherungspflicht solle bereits am 22. Juli kommen. Die Police muss für die Dauer der gesamten Reise gültig sein.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Weitere Nachrichten:

Deutsche Bahn | IC Bus

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.