• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Rom führt Steuer für Touristen ein

31.12.2010

ROM Bei leeren Stadtkassen müssen in Rom auch die Touristen finanziell bluten: Das Parlament der Ewigen Stadt hat die Bettensteuer verabschiedet. Die Spanne reicht von drei Euro pro Nacht in einem Hotel der oberen Preisklassen bis zu einem Euro für den Tag auf dem Campingplatz. Kinder bis zu zehn Jahren müssen nichts zahlen, legte die Versammlung fest.

Steuerlich zur Kasse gebeten wird von der Kommune künftig aber auch, wer als Tourist einen Sightseeing-Bus nimmt, mit einem Schiff auf dem Tiber fahren oder am Strand in Ostia sonnenbaden will. Die neue Regelung gilt ab dem Jahreswechsel.

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.