• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Reisemesse ITB: So viele deutsche Urlauber in Holland wie noch nie

08.03.2017

Berlin (dpa/tmn) - Die Niederlande ziehen immer mehr Besucher aus Deutschland an. 2016 kamen knapp 4,6 Millionen - ein Plus von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr und ein erneuter Rekord.

Insgesamt wurden rund 15,7 Millionen internationale Reisende verbucht, teilte das Niederländische Büro für Tourismus (NBTC) auf der Reisemesse ITB (8. bis 12. März) mit. Nach Angaben von Anouk Susan, Deutschland-Direktorin des NBTC, habe das Land vor allem vom Trend profitiert, mehrmals im Jahr Urlaub zu machen und dabei eher nahegelegene Ziele anzusteuern. Daneben hätten Großveranstaltungen zum Besucheranstieg beigetragen, wie zum Beispiel das Themenjahr "Hieronymus Bosch 500".

2017 feiern die Niederlande das Themenjahr "Von Mondrian bis Dutch Design". Geplant sind zahlreiche Ausstellungen - unter anderem im Gemeentemuseum Den Haag. Außerdem wurde vor kurzem das renovierte Mondrian-Haus in Amersfoort wiedereröffnet. Im Norden der Provinz Flevoland gibt es zudem ein rund 6000 Quadratmeter großes Tulpenfeld, das ein Mondrian-Gemälde zeigt. Das Gemälde ist von Aussichtstürmen, aber auch bei einem Hubschrauberrundflug zu sehen.

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.