• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Starke Frauen und mächtige Männer

09.07.2016

Angers Frankreichs Lebensader durchströmt das Land auf 1012 Kilometern von Ost nach West bis zum Atlantik. Die Loire ist Mythos und Symbol für die Einheit des Landes, erzählt Geschichten von Königen, schönen Mätressen, starken Frauen, Intrigen und in Ungnade gefallenen Beamten, die sich abseits des Pariser Hofes ein kleines, aber feines Palais errichtet haben.

Romanvorlagen

Unsere Reise beginnt in Angers mit einer Besichtigung des Schlosses und der frühgotischen Kathedrale. Dort übernehmen wir am nächsten Tag auch die Räder von unseres beiden Guides, Kornel Moravecz (38) und Anika Köhler (26) vom Oldenburger Radreiseveranstalter „Die Landpartie“. 283 märchenhafte Kilometer bis Blois liegen vor uns.

Flussaufwärts radeln wir im Anjou durch Weinberge, Roggen- und Mohnfelder nach Saumur. Mit ihren Kiesbänken und wild bewachsenen Inseln im Flusslauf bietet die nur wenig regulierte Loire das Bild eines sich selbst überlassenen Stroms von ursprünglicher Schönheit. Mittags wartet Anika, die den Transporter fährt, wie jeden Tag an einem besonders idyllischen Plätzchen mit einem leckeren Picknick auf uns.

In Saumur führt uns Julie (28) durch das unterirdische Labyrinth der Sektkellerei „Bouvet Ladubay“. In teils kunstvoll gestalteten Tuffsteinhöhlen lagern Eichenfässer und Sektflaschen. Ganz Saumur steht auf 1500 Kilometern Höhlengängen. Entstanden sind sie, als daraus die weißen Kalksandsteine für den Bau von Schlössern, Kirchen und Klöstern gewonnen wurden. Während unserer Reise werden wir noch öfter auf derartige Höhlen stoßen. Früher lebte dort die Bevölkerung, heute werden manche als schicke Ferienwohnungen vermietet.

Am nächsten Morgen werfen wir einen letzten Blick auf das wehrhafte Burgschloss von Saumur und die Loire, bevor wir durch die Weinberge nach Chinon im Tal der Vienne radeln, wo Jeanne d’Arc 1429 den Dauphin um ein Heer bat. Unterwegs machen wir Station in der mittelalterlichen Abtei Fontevraud.

Ihre Geschichte diente als Vorlage für Historien-Romane wie Ken Folletts „Die Säulen der Erde“ oder Tanja Kinkels „Die Löwin von Aquitanien“. Dort liegen Heinrich II. von England, seine Frau Eleonore von Aquitanien und ihr Sohn Richard Löwenherz (1157– 1199), König von England und Herzog von Aquitanien, begraben. „Das Besondere an dieser Abtei ist, dass hier die Frauen das Sagen hatten. Die Äbtissinnen aus dem Hochadel verstanden es über Jahrhunderte, ihre Position zu verteidigen“, erzählt Guide Jürgen Bartelheimer (64).

Mit einem „geschliffenen Diamanten“ hat der große Schriftsteller Honoré de Balzac das Wasserschloss Azay-le-Rideau im Indre-Tal verglichen, das für einen Bürgerlichen gebaut wurde, der es schon bald an König Franz I. (1494–1547) abgeben musste. Mit dem Wandel von eckigen Wehrtürmen zu runden Ecktürmchen ist Azay-le-Rideau Symbol für den Zeitgeist und den Wandel von der Wehr- zur Wohnarchitektur in der Renaissance.

Für Gartenliebhaber

Mit seiner Eleganz und seinen klaren Proportionen kann es mit Chenonceau, dem „Schloss der Frauen“ im Tal der Cher konkurrieren, das Heinrich II. (1519–1559) von Frankreich seiner 20 Jahre älteren, bildschönen Geliebten Diana von Poitiers schenkte. Erst nach seinem Tod schlug die Stunde der Katharina von Medici, seiner Ehefrau, die die Geliebte verbannte und italienische Akzente setzte.

Im Château Villandry kommen vor allem Gartenliebhaber auf ihre Kosten. Um 1536 errichtet, ist es das letzte der großen Schlösser, die während der Renaissance an der Loire erbaut wurden. Wie mit der Nagelschere gepflegt wirken nicht nur die die kunstvoll gestalteten Beete des Ziergartens, sondern auch die Kräuter- und Gemüsebeete der weltberühmten Gartenanlage. Einzigartig ist Leonardo da Vincis (1452–1519) Ideenschmiede im Château Le Clos Lucé Amboise, wo das Genie seine letzten drei Lebensjahre verbrachte.

Nach dem Motto „Radeln und Genießen“ endet unsere Reise im Château „Menoir Bel Air“ oberhalb der Loire mit einem Michelin-würdigen Dinner.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.