• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Festnahme im Fall Lübcke  – Spuren ins rechte  Milieu?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Regierungspräsident In Kassel Erschossen
Festnahme im Fall Lübcke – Spuren ins rechte Milieu?

NWZonline.de Ratgeber Reise

Herbsturlauber sorgen für Verkehr auf den Straßen

25.10.2018

Stuttgart (dpa/tmn) - Am kommenden Wochenende (26. bis 28. Oktober) starten Baden-Württemberg und Bayern in die Herbstferien. In Nordrhein-Westfalen (NRW) und in Teilen der Niederlande enden sie.

Der Auto Club Europa (ACE) rechnet vor allem am Samstag in Süddeutschland mit mehr Verkehr in Richtung Alpen. Auch auf den Rückreiserouten nach NRW in nordwestlicher Richtung wird voraussichtlich viel los sein. Stauhöhepunkt sei hier der Freitag.

Der ADAC rechnet allerdings damit, dass sich die Standzeiten eher in Grenzen halten. Der Autoclub weist darüber hinaus auf typische Herbstgefahren für Autofahrer wie Nebel hin.

Mit Staus - auch aufgrund von Baustellen - ist nach Angaben der Verkehrsclubs auf den Routen zu den Küsten von Nord- und Ostsee sowie auf folgenden Strecken zu rechnen:

A 1 Fehmarn - Lübeck - Hamburg - Bremen Münster - Köln und Wittlich - Saarbrücken
A 2 Herten - Dortmund - Hannover - Braunschweig - Magdeburg - Dreieck Werder
A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln - Oberhausen - Arnheim
A 4 Chemnitz - Dresden - Görlitz
A 5 Basel - Karlsruhe, beide Richtungen und Karlsruhe - Heidelberg - Darmstadt
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn -Nürnberg
A 7 Füssen/Reutte - Würzburg; beide Richtungen und Flensburg - Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg
A 8 Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin und Berlin - Halle und Leipzig - Nürnberg
A 10 Berliner Ring
A 13 Schönefelder Kreuz - Dresden
A 14 Magdeburg - Leipzig
A 15 Dreieck Spreewald - Cottbus
A 24 Berliner Ring - Wittstock/Dosse
A 31 Emden - Leer - Lingen/Ems
A 45 Gambacher Kreuz - Siegen
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 81 Stuttgart - Singen und Würzburg - Heilbronn
A 93 Kiefersfelden - Rosenheim
A 95 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Autobahnring München

In Österreich und der Schweiz dürfte auf den Straßen deutlich weniger los sein als in den Vorwochen, schätzt der ADAC. Auf den Transitstrecken und den Zufahrten der Ferienregionen kann es laut ACE allerdings zu stockendem Verkehr kommen. Die Wartezeiten an den bayerischen Grenzübergängen Suben, Walserberg und Kiefersfelden dürften laut ADAC 30 Minuten nicht überschreiten.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.