• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Reise

Warum brauchen Flüge heute etwas länger als früher?

04.10.2018

Hamburg (dpa/tmn) - Fliegen ist in den vergangenen Jahrzehnten immer günstiger geworden. Flugzeuge wurden leiser. Doch vor einer Sache hat der Fortschritt haltgemacht: der Geschwindigkeit. Flugzeuge brauchen heute sogar oft länger als früher. Woran liegt das?

Das hat ökonomische und ökologische Hintergründe, erklärt der Luftfahrtexperte Cord Schellenberg. "Man fliegt nicht mehr konstant mit Höchstgeschwindigkeit. Das kostet vielleicht ein paar Minuten mehr, dafür aber weniger Kerosin und somit weniger Geld." Anders als früher sei es heute nicht mehr üblich, dass Piloten so schnell wie möglich fliegen, um zum Beispiel verlorene Zeit durch einen verspäteten Abflug aufzuholen. Manchmal gehe auch mehr Zeit drauf, wenn politische Krisengebiete weiträumig umflogen werden müssen.

Je mehr Flugverkehr an einem großen Flughafen abgewickelt wird, desto eher kommt es außerdem zu Wartezeiten am Boden. "Beispielsweise beim Warten auf die Erlaubnis zum Anlassen der Triebwerke oder durch längere Rollzeiten von der Parkposition zur Piste", sagt Schellenberg. So würden auch die Flugpläne angepasst, um Verspätungen zu vermeiden. Manchmal sind die Flüge also nur auf dem Papier länger, der Passagier ist aber gar nicht länger in der Luft.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.