• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Familie Rund ums Kind

Warum Eltern mit Kindern über Liebes-Idole sprechen sollten

11.01.2019

München (dpa/tmn) - Manche Kinder finden es romantisch, andere halten sich angeekelt die Augen zu: Wenn es sich in Filmen oder Sendungen ums Küssen dreht, reagieren 7- bis 13-Jährige höchst unterschiedlich.

Spätestens in der Pubertät orientieren sich Kinder bei den Themen Liebe und Beziehung an Vorbildern, die sie im Fernsehen, auf YouTube oder Instagram finden. Nicht immer stoßen sie dabei auf gute Beispiele in Sachen Liebe, sagen die Pädagogen des Vereins Programmberatung für Eltern, die auf der Website Flimmo.de Fernsehtipps für Eltern und Kinder geben.

In Kuppelshows oder Scripted-Reality-Serien stehen inszenierte Gefühlsausbrüche, Streit und Intrigen im Vordergrund, so die Experten. Sie raten Eltern, sich die Medienidole ihrer Kinder anzuschauen und mit ihnen über Rollen und Vorbilder zu sprechen. Bei Konflikten helfen auch Experten auf www.nummergegenkummer.de.

NWZ-Kinderclub – Der Wissens- und Entdeckerclub für schlaue Kinder!

Für Kinder zwischen 6 und 12
NWZ-Kinderclub – Der Wissens- und Entdeckerclub für schlaue Kinder!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.