• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Sande

Parteien: Aktive und kreative Senioren haben viel vor

04.01.2014

Sande Ganz früh im neuen Jahr fanden bereits am Donnerstag im Sozialtrakt des Sander Rathauses die Vorstandswahlen für die Seniorenarbeitsgemeinschaft der AG 60plus der SPD Sande statt. Einstimmig wurden Helena Oldenettel als 1. Vorsitzende, Ingrid Berthold und Hugo Osterkamp als stellvertretende Vorsitzende sowie Brigitte Arndt und Regine Jahn als Beisitzerinnen bestätigt.

Die wiedergewählte Vorsitzende Helena Oldenettel bedankte sich für das Vertrauen und bekräftigte, wie wichtig es sei, einen Kreis wie die Arbeitsgemeinschaft 60 plus zu haben. Dadurch werde deutlich sichtbar, wie aktiv und auch kreativ Senioren sind. Und sie stellte in der Sitzung auch gleich das Jahresprogramm für 2014 vor.

Zuvor hatte die Vorsitzende der SPD Sande, Petra Ducci, über die Arbeit der SPD Sande im Jahr 2014 gesprochen und die gut 20 Teilnehmer eingeladen, ebenfalls so rege die öffentlichen Mitgliederversammlungen zu besuchen. „Die Arbeit der AG 60 plus zeigt nach wie vor, dass sie für die politische Arbeit vor Ort sehr anregend ist. In Friesland bilden die Arbeitsgemeinschaften mit ihren Erfolgen in der politischen Arbeit ein Aushängeschild der SPD“, stellte die SPD-Vorsitzende fest.

Renate Mögling in ihrer Funktion als 60plus-Vorsitzende des Kreisverbands Friesland festigte das Bild mit ihrem Rückblick auf das vergangenen Jahr. Wie berichtet, belegte die AG 60plus aus Schortens vor einigen Wochen den dritten Platz mit dem Projekt „von der Teerunde zur politischen Arbeit“ bei der Dröscher-Preisverleihung auf dem Bundesparteitag 2013 in Leipzig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.