• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Sande

Kreis-CDU setzt auf bewährte Kräfte

27.05.2006

SANDE /FRIESLAND Hans-Werner Kammer will wieder Fraktionsvorsitzender werden. Für ihn ist auch eine große Koalition mit der SPD eine Option.

Von Ulrich Schönborn SANDE/FRIESLAND - Harmonie herrschte auf der Delegiertenversammlung der Kreis-CDU im Landhaus Tapken in Sande: Für die Vorschlagsliste der Kreistags-Kandidaten gab es kaum eine Gegenstimme. 45 Minuten brauchte die CDU, um die Kandidaten ins Rennen zu schicken.

Überraschungen gibt es keine. Der Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Hans-Werner Kammer aus Zetel steht an der Spitze des Wahlbereichs II (Bockhorn und Zetel). Er hat auch Ambitionen, im neuen Kreistag wieder den CDU-Fraktionsvorsitz zu übernehmen.

In Person von Peter Tischer und Herbert Lahl stehen in den Wahlbereichen I (Varel) und III (Schortens-Sande) ebenfalls zwei altgediente Kreis-Politiker auf den ersten Listenplätzen. Im Wahlbereich IV (Jever-Wangerland-Wangerooge) führt der Wangerländer Ratsherr und Aufsichtsratsvorsitzende der Wangerland Touristik, Klaus-Peter Koch, die Liste an, gefolgt vom jeverschen Fraktionsvorsitzenden Horst-Dieter Husemann.

„Wir wollen, dass im neuen Kreistag keine Entscheidung mehr ohne die CDU gefällt werden kann“, sagte Hans-Werner Kammer gegenüber der NWZ. Für die Christdemokraten sei auch eine große Koalition nach dem Vorbild der Bundespolitik eine Option.

Zentrale Punkte im Wahlkampfprogramm der CDU sind die Konsolidierung des Kreis-Haushaltes im Einvernehmen mit den Kommunen. Die Zusammenarbeit der Städte und Gemeinden soll ebenso gestärkt werden wie die Zusammenarbeit von Tourismus, Landwirtschaft und Industrie. Weitere wichtige Punkte sind Kammer zufolge die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Familienförderung: „Die Menschen werden sich künftig da niederlassen, wo das Umfeld für die Familie stimmt.“

Die Doppelbelastung von Kreistags- und Bundestagsmandat ist für Kammer kein Problem: „Wir haben bereits gezeigt, dass beide Ämter miteinander vereinbar sind. Und ich halte es für wichtig, dass auch die Bundespolitik auf Kreisebene vertreten ist.“

Diese Kandidaten wollen für die CDU in den Kreistag

Wahlbereich I, Varel:

1. Peter Tischer, 2. Peter Nieraad, 3. Karin Dieren-ga, 4. Susanne Herbst, 5. Karl-Heinz Bäker, 6. Dirk Brumund, 7. Annegret

Siebrecht, 8. Tassilo Groß, 9. Dr. Susanne Engstler, 10. Jens-Henning Erasmus 11. Jürgen Rathkamp, 12. Ulrike Klostermann, 13. Werner Watermann, 14. Jürgen Bornefeld, 15. Lars Kaper

Wahlbereich II, Bockhorn und Zetel: 1. Hans-Werner Kammer, 2. Heinke Sieckmann, 3. Paul Weber, 4. Elisabeth Onken, 5. Daniel Palucki, 6. Walter Daxl, 7. Frank Ahlrichs, 8. Max Müller, 9. Dennis Shwec, 10. Torsten Krettek, 11. Heike Ahlborn, 12. Heiner Koring, 13. Anja Schoof, 14. Bernd Fahrenhorst, 15. Walter Genske

Wahlbereich III, Schortens-Sande: 1. Herbert Lahl, 2. Wilfried Rost, 3. Heide Bastrop, 4. Ralf Thiesing, 5. Engelbert Wulfert, 6. Horst-Dieter Freygang, 7. Thomas Eggers, 8. Folkert Feeken, 9. Dieter Boelick, 10. Bernd Jongebloed, 11. Christel Bohlen, 12. Wolfgang Ottens, 13. Manfred Schmitz, 14. Alexandra-Kathrin Müller, 15. Rudolf Haack

Wahlbereich IV, Jever- Wangerland-Wangerooge: 1. Klaus-Peter Koch, 2. Horst-Dieter Husemann, 3. Bärbel Herfel, 4. Margot Lorentzen, 5. Dieter Adden, 6. Rolf Göhr, 7. Joachim Gramberger, 8. Wilhelm Beenken, 9. Dieter Schäfermeier, 10. Renate Huckfeld, 11. Peter Kaiser, 12. Harro Bargen, 13. Harry Funk

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.