• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 28 Minuten.

Software-Unternehmer
John McAfee tot im Gefängnis gefunden

NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Sande

Jade Race: Rückkehr des Rennens ist ausgeschlossen

18.07.2020

Sande Der Geschäftsführer des Jade-Weser-Airport in Mariensiel, Frank Schnieder, hat Jade-Race-Veranstalter Michael Behrens’ Hoffnungen für eine Rennrückkehr in 2021 eine Absage erteilt: „Es gibt für das Jade-Race kein Zurück auf den Flugplatz Mariensiel.“ Die Flugplatz-GmbH bleibe bei ih­rer Entscheidung, das Rennen dort nicht mehr zuzulassen.

Schnieder verweist auf die sanierte Start- und Landebahn, die nach dem Aufbau 2019 Schäden aufgewiesen habe, der unter anderem durch die aufgestellten Betonpoller im Randbereich, aber auch durch die Fahrzeuge selbst verursacht worden sein sollen.

Auch der Landkreis Friesland macht Behrens wenig Hoffnung: Nach Absage für Mariensiel hat sich der Landkreis Friesland für mögliche alternative Standorte eingesetzt und auch nochmals mit dem Objektschutzregiment in Upjever gesprochen, betont Kreissprecherin Nicola Karmires. Somit sei die Kritik über mangelnde Unterstützung nicht angebracht.

Über die Nutzung des Flugplatzes Mariensiel entscheidet die Jade-Weser-Airport-GmbH. Die Kreisverwaltung hatte die Anfragen der Politik an die Gesellschafterversammlung der GmbH weitergeleitet und im Frühjahr im Kreisausschuss über die Rückmeldung informiert. Die Absage sei „aus objektiven Gründen des Haftungsrechts“ erfolgt.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.